NBA-Star von den Atlanta Hawks

Dieser Basketball-Star schwamm schneller als Phelps

+
Kris Humphries - vielleicht wäre der heutige NBA-Star besser Schwimmer geworden.

Rio de Janeiro - Schon in seiner Kindheit galt Schwimm-Star Michael Phelps als Riesentalent. Unglaublich also, dass ein NBA-Star als Kind Phelps im Becken abhängen konnte.

Michael Phelps ist auch bei diesen Olympischen Spielen wieder der große Star im Schwimmbecken. Fünf Mal Gold und ein Mal Silber - Phelps ist erfolgreich und brach unlängst sogar einen 2168 Jahre alten Rekord

Der 31-Jährige galt aber schon in seiner Kindheit als Wunderknabe, dem eine große Karriere beschieden sein sollte. Doch offenbar gibt es einen Basketball-Star, gegen den Phelps in seiner Jugend des Öfteren das Nachsehen hatte.

Humphries schnelles als Phelps und Lochte

Ein Blick in die Ergebnislisten aus Phelps Jugend zeigt, dass ein heute prominenter NBA-Star sowohl den besten Olympioniken aller Zeiten hinter sich ließ, als auch dessen langjährigen Widersacher Ryan Lochte. Lochte gewann sechs Goldmedaillen, drei Mal Silber und drei Mal Bronze bei Olympischen Spielen. 

Aber der heutige NBA-Profi Kris Humphries hängte die beiden offenbar ab. Der Teamkollege von Nationalspieler Dennis Schröder war unter anderem über 50 Meter Rücken deutlich schneller als die heutigen Schwimm-Stars gewesen. 

100 Meter Freistil: Vier Sekunden vor Phelps

Kris Humphries hängte Michael Phelps und Ryan Lochte ab.

Fast zwei Sekunden nahm Humphries dem besten Schwimmer aller Zeiten Michael Phelps über die 50 Meter Rücken ab. Über 50 Meter Freistil war er sogar ganze drei Sekunden schneller als Ryan Lochte gewesen, über die doppelte Distanz nahm er Phelps gar vier Sekunden ab. Die Ergebnisse sind hier einzusehen.
Kaum zu glauben, steht der 2,06-Meter-Hühne heute doch in der NBA auf dem Parkett. Mit den Washington-Wizards war ihm 2015 der Einzug in die Conference Semifinals gelungen, selbiges schaffte er 2016 mit den Atlanta Hawks. Außerdem war er 72 Tage mit TV-Star Kim Kardashian verheiratet gewesen.

Vielleicht wäre er also besser beim Schwimmen geblieben. Für Phelps stehen in der gleichen Zeit 23 olympische Medaillen auf der Habenseite.

Tag 11 der Olympischen Spiele in unserem Live-Ticker.

Goldmedaillen-Gewinner baggerte sie bei Tinder an.

sdm

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour

Kommentare