Turner Ri Se-gwang

Er ist der traurigste Gold-Gewinner der Spiele

+
Ri Se-gwang holte die Goldmedaille in Rio.

Rio/München - Selten gab es solch einen bedauernswerten Olympiasieger wie den Nordkoreaner Ri Se-gwang. Die Gründe sind politisch. Statt zu jubeln salutiert er. Das nordkoreanische Team ist laut Medienberichten vollkommen abgeschottet.

Er ist Turner, er ist ist Olympiasieger und trotzdem wirkt er ungeheuer traurig. Ri Se-gwang aus Nordkorea hat bereits bei den Turn-Weltmeisterschaften 2014 in Nanning die Goldmedaille im Pferdsprung geholt. Zwei Jahre später steht er auf dem Olymp, dem Gipfel seiner Laufbahn und wird geehrt. Die Siegerehrung steht an, und Ri Se-gwang bekommt seine Goldmedaille um den Hals gehängt. Er salutiert für Diktator Kim Jong-un. Es ist ein Gruß in die Heimat, dann schießen ihm die Tränen in die Augen.

Ri Se-gwang holte die Goldmedaille in Rio.

Während viele seiner Kollegen vor lauter Rührung feuchte Augen bekommen, ist es bei Ri Se-gwang anders. Zumindest deutet vieles darauf hin. Er steht auf dem Podest wie ein Häufchen Elend, lächelt nicht. Als Grund wird spekuliert, dass er den Gedanken nicht erträgt, wieder zurück in die Diktatur nach Nordkorea zu müssen. Dabei hatte es Ri Se-gwang laut brasilianischen Medien auch in Rio nicht wirklich gut. 

Zwar sagt er den Journalisten der versammelten Weltpresse, es erfülle ihn mit Freude, den Sieg seinem Führer widmen zu können. Glauben muss man das aber nicht. Denn offenbar wird die nordkoreanische Sport-Delegation von Handlangern Kim Jong-uns auf Schritt und Tritt begleitet. Ri Se-gwang musste offenbar sofort nach dem Olympiasieg sein Handy abgeben, das er wie alle Athleten vom Veranstalter gestellt bekommen haben. Während sich etwa unsere Gold-Mädels im Beachvolleyball über unzählige Glückwunsch-Nachrichten freuen konnten, wird Ri Se-gwang so zum traurigsten Sieger der Spiele.

Hier geht es zum Olympia-Liveticker zu den Spielen in Rio.

mke

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour

Kommentare