Traditionsrennen auf der Themse

Oxford gewinnt Ruderduell gegen Cambridge

+
Der Oxford-Achter (l.) feiert seinen Sieg.

London - Die Universität Oxford hat das 159. Boat Race für sich entschieden. Auf der Themse hatten die Dark Blues einen ordentlichen Vorsprung gegen Cambridge herausgefahren.

Im prestigeträchtigsten Ruderduell der Welt mit der Universität Cambridge setzten sich die Dark Blues des Oxford-Achters auf der Themse mit über einer Länge Vorsprung durch und feierten so den insgesamt 77. Triumph. Ein deutscher Athlet nahm nicht teil. Im Vorjahr hatte der Bonner Moritz Schramm mit Cambridge den 81. Erfolg in der Geschichte des Rennens gefeiert. 1877 endete das Duell mit einem Unentschieden.

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr lief die Regatta ohne störenden Zwischenfall ab. 2012 hatte das erstmals 1829 ausgetragene Traditionsrennen etwa auf der Hälfte der Strecke unterbrochen werden müssen, weil ein Schwimmer vor den Booten aufgetaucht war und beinahe vom zu diesem Zeitpunkt führenden Oxford-Boot erfasst worden wäre.

sid

auch interessant

Meistgelesen

Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Ex-ARD-Sportchef: Eine Stimmung gegen Olympia
Ex-ARD-Sportchef: Eine Stimmung gegen Olympia
Norweger Carlsen zum dritten Mal Schach-König 
Norweger Carlsen zum dritten Mal Schach-König 

Kommentare