Internationaler Golfsport

Ryder Cup 2016: So sehen Sie das Golfturnier live im TV und Live-Stream

+
Die Gegner des europäischen Teams bei dem Ryder Cup 2016: Dustin Johnson und Matt Kuchar aus den USA.

Minnesota - Die besten Golf-Stars aus Europa und den USA treten im Ryder Cup gegeneinander an: Hier sehen Sie das Sport-Event live im TV und im Stream.

Alle zwei Jahre kämpfen Europa und Amerika in einem sportlichen Duell gegeneinander: Der Ryder Cup ist der wichtigste Team-Wettbewerb im Golfsport. Hier treten die zwölf besten Golfer aus den USA gegen die zwölf besten aus Europa an und liefern sich ein dreitägiges Turnier auf höchstem Niveau.

Die Golfer der Teams werden übrigens nach einem bestimmten Prinzip ausgewählt: Neun Teilnehmer werden aufgrund ihrer Position in der Geldrangliste ermittelt, die restlichen drei durch den Kapitän der Mannschaft ausgewählt. Drei der bekanntesten europäischen Stars sind in diesem Jahr der Irländer Rory McIlroy, der Deutsche Martin Kaymer und der Schwede Henrik Stenson. Letzteren verfolgte in den vergangenen Wochen eine langfristige Knieverletzung, ein Turnier der PGA-Tour-Playoffs musste er aus diesem Grund abbrechen. Europäische Golf-Fans hoffen nun, dass er in den USA wieder zu Hochformen auflaufen kann - er gilt als einer der wichtigsten Hoffnungsträger des Teams.

Dabei hatte Team Europa in den letzten Turnieren stets die Nase vor den amerikanischen Spitzengolfern: Drei Mal in Folge gewann die Mannschaft gegen das Team aus den USA. Diese trumpfen in diesem Jahr mit Stars wie Dustin Johnson, Jordan Spieth und Phil Mickelson auf.

Der Ryder Cup 2016: Das beliebte Golfturnier live im TV

Das Besondere am Ryder Cup: Hier geht es nicht um Preisgeld, sondern vor allem um die Ehre. Außerdem treten die Golfer hier im sogenannten Match Play an, also Mann gegen Mann im direkten Duell. Wer nach 18 Bahnen die meisten Löcher für sich entscheidet, gewinnt einen Punkt für seine Mannschaft. Zu Anfang fand der Cup nur zwischen Amerikanern und Engländern statt, erst später wurde die Mannschaft auf ganz Europa ausgedehnt. Trotzdem finden sich auch in diesem Jahr noch hauptsächlich Briten im europäischen Team: Sechs der Spieler stammen aus England, einer aus Nordirland.

In diesem Jahr findet der Ryder Cup auf dem Platz des Hazeltine National Golf Club in Chaska (Minnesota) statt. Dieser gilt als einer der schönsten in Westamerika und bietet damit eine beeindruckende Kulisse für das internationale Turnier. 

Der Ryder Cup 2016 live im Pay-TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das ganze Turnier live und in HD. Er ist hiermit der einzige deutsche Sender, der sich die kompletten Übertragungsrechte des Turniers gesichert hat. Die Berichterstattung beginnt jeweils fünf Minuten vor dem ersten Abschlag, die Kommentatoren Carlo Knauss, Georg Biernath, Adrian Grosser und Irek Myskow werden Sie durch das Turnier begleiten.

  • Freitag, 30. September um 14.30 Uhr: Ryder Cup Tag 1 (Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD)
  • Samstag, 1. Oktober um 14.30 Uhr: Ryder Cup Tag 2 (Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD)
  • Sonntag, 2. Oktober um 18.00 Uhr: Ryder Cup Tag 3 (Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD)

Der Ryder Cup 2016 im Live-Stream bei SkyGo

Sky-Abonnenten können das Golfturnier auch im Live-Stream von unterwegs verfolgen: Mit dem sendereigenen Streaming-Dienst SkyGo empfangen Sie die einzelnen Duelle auch auf dem Laptop, Tablet oder Smartphone. Für mobile Geräte bietet es sich an, hierfür die SkyGo-App zu installieren, um eine angenehmere Bedienung zu erhalten. Android-Nutzer finden sie imGoogle Play Store, Apple-Kunden können sie bei iTunes downloaden.

Der Ryder Cup 2016 im Live-Stream ohne Sky

Wer ein bisschen googelt, wird auch bei dem diesjährigen Ryder Cup wieder unzählige kostenlose Live-Streams im Netz finden. Mit diesen bewegen Sie sich rechtlich allerdings in einer Grauzone. Wir haben hierzu einen Experten befragt, der Ihnen die juristischen Hintergründe im Detail erklärt. Außerdem finden Sie bei uns eine Liste legaler und kostenloser Live-Streams. Besonders im Golfsport ist es allerdings schwierig, hier einen Stream zu finden, der das komplette Turnier nach Deutschland überträgt.

Die Teilnehmer am Ryder Cup 2016

Team Europa (Kapitän: Darren Clarke)

Name

Herkunft

Alter

Weltranglistenposition

Ryder-Cup-Teilnahmen

Rory Mc Ilroy

Nordirland

27

3

3

Henrik Stenson

Schweden

40

5

3

Martin Kaymer

Deutschland

31

48

3

Danny Willett

England

28

10

-

Andy Sullivan

England

30

50

-

Matthew Fitzpatrick

England

22

44

-

Justin Rose

England

36

11

3

Chris Wood

England

28

32

-

Lee Westwood

England

43

46

9

Sergio Garcia

Spanien

36

12

7

Rafa Cabrero-Bello

Spanien

32

30

-

Thomas Pieters

Belgien

24

42

-

Team USA (Kapitän: Davis Love)

Name

Alter

Weltranglistenposition

Ryder-Cup-Teilnahmen

Dustin Johnson

32

2

2

Jordan Spieth

23

4

1

Patrick Reed

26

8

1

Rickie Fowler

27

9

2

Phil Mickelson

46

15

10

Jimmy Walker

37

16

1

Matt Kuchar

38

21

1

J.B. Holmes

34

21

1

Brooks Koepka

26

22

-

Brandt Snedecker

35

23

1

Zach Johnson

40

28

4

Ryan Moore

33

31

-

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream
Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour

Kommentare