Schröder bei Hawks-Niederlage wieder nur auf der Bank

+
Dennis Schröder.

Houston - Erneut ohne Nationalspieler Dennis Schröder haben die Atlanta Hawks in der NBA die zweite Niederlage aus den letzten drei Spielen kassiert.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat zum zweiten Mal in Serie ein NBA-Spiel seiner Atlanta Hawks nur von der Bank verfolgt. Beim 97:111 von Atlanta bei den New York Knicks am Sonntag (Ortszeit) bekam Schröder von Coach Mike Budenholzer keine Einsatzzeit. Eine Begründung dafür lieferte der Trainer nicht. Schon beim Sieg gegen Houston vor dem Jahreswechsel hatte Schröder nicht gespielt.

Arron Afflo sicherte mit 38 Punkten den Sieg der Knicks. Bester Werfer der Hawks war Paul Millsap mit 19 Zählern, Schröder-Vertreter Shelvin Mack kam auf 10 Punkte. In der Eastern Conference liegt Atlanta nach zwei Niederlagen in drei Spielen mit nun 21:14 Siegen auf Platz fünf, New York (16:19) ist Zwölfter.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Handball-Champions-League: So sehen Sie den THW Kiel gegen Paris St. Germain heute live im TV und im Live-Stream
Handball-Champions-League: So sehen Sie den THW Kiel gegen Paris St. Germain heute live im TV und im Live-Stream
Terror-Anschlag auf Olympia: Acht Verdächtige angeklagt
Terror-Anschlag auf Olympia: Acht Verdächtige angeklagt
Robert Harting und Julia Fischer haben geheiratet
Robert Harting und Julia Fischer haben geheiratet
Todesdrohungen gegen Quarterback Kaepernick nach Hymnen-Protest
Todesdrohungen gegen Quarterback Kaepernick nach Hymnen-Protest

Kommentare