Überraschend frühes Aus für Ivanovic in Stuttgart

+
Ana Ivanovic ist bereits ausgeschieden. Foto: Marijan Murat

Das Tennis-Turnier in Stuttgart hat seine erste Überraschung. Ana Ivanovic erwischte es gleich zum Auftakt. Im vergangenen Jahr stand die Serbin noch im Endspiel.

Stuttgart (dpa) - Vorjahresfinalistin Ana Ivanovic ist beim Tennis-Turnier in Stuttgart bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Die Serbin unterlag in ihrer Auftaktpartie gegen Caroline Garcia aus Frankreich mit 6:7 (6:8), 4:6.

Im vergangenen Jahr hatte die Weltranglisten-Sechste erst im Endspiel gegen die Russin Maria Scharapowa verloren. Garcia trifft nun im Achtelfinale auf Carina Witthöft. Die Hamburgerin hatte am Montag das deutsche Duell gegen Mona Barthel in zwei Sätzen gewonnen.

Ivanovic unterliefen gegen Garcia von Beginn an viele leichte Fehler. Dennoch hatte die ehemalige Nummer eins der Welt im ersten Durchgang drei Satzbälle. Doch Garcia behielt die Nerven und sicherte sich nach 56 Minuten den ersten Abschnitt im Tiebreak. Auch im zweiten Satz blieb die Französin die dominante Spielerin und machte nach 1:37 Stunden die erste Überraschung des Turniers perfekt.

"Das erste Spiel auf Sand ist immer schwer", sagte Ivanovic nach ihrem insgesamt enttäuschenden Auftritt. "Ich habe am Wochenende noch Fed Cup für Serbien gespielt und hatte nur ein Training auf Sand. Deshalb habe ich mich noch sehr schwergetan."

Zuvor hatten die Spanierinnen Carla Suarez Navarro und Garbine Muguruza den Sprung in die zweite Runde geschafft. Die an Nummer acht gesetzte Suarez Navarro setzte sich gegen die russische Qualifikantin Jewgenia Rodina mit 6:3, 6:7 (5:7), 6:4 durch. Muguruza bezwang die Tschechin Barbora Strycova mit 6:1, 6:4 und trifft nun auf die an Nummer zwei gesetzte Simona Halep aus Rumänien.

An diesem Stuttgart stehen in Stuttgart die deutschen Fed-Cup-Damen im Mittelpunkt. Drei Tage nach der bitteren Halbfinal-Niederlage in Russland wollen Angelique Kerber, Sabine Lisicki und Julia Görges wieder für positive Schlagzeilen sorgen. Kerber trifft auf die Ukrainerin Yuliya Beygelzimer, Lisicki spielt gegen Zarina Diyas aus Kasachstan. Görges, 2011 in Stuttgart Siegerin, muss gegen Belinda Bencic aus der Schweiz antreten.

Turnier-Tableau

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Ex-ARD-Sportchef: Eine Stimmung gegen Olympia
Ex-ARD-Sportchef: Eine Stimmung gegen Olympia
Norweger Carlsen zum dritten Mal Schach-König 
Norweger Carlsen zum dritten Mal Schach-König 

Kommentare