Alle Angebote

So sehen Sie Wimbledon 2015 live im TV und im Live-Stream

+
Auch die Deutsche Angelique Kerber tritt bei Wimbledon 2015 an.

Wimbledon - Bei Wimbledon 2015 treten die Superstars im Tennis an. So sehen Sie das wichtigste Tennis-Turnier der Welt live im TV und im Live-Stream.

Update vom 8. Juli 2016: Am Samstag trifft Angelique Kerber im Wimbledon-Finale auf die Weltranglistenerste Serena Williams. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie das Wimbledon-Spiel live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 26. Juni 2016: Während die Euro 2016 noch läuft, geht auch Wimbledon im gleichnamigen Londoner Stadtteil in die nächste Runde. Hier erfahren Sie, wo Sie die Wimbledon-Matches live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 21. Mai 2016: Die French Open werden vom 22. Mai bis 5. Juni ausgetragen. Wie Sie live im TV und im Stream zuschauen können, erfahren Sie in unserem TV-Guide.

In Londons Stadtteil Wimbledon läuft vom 29. Juni bis 12. Juli 2015 wieder das bedeutendste Tennisturnier des Jahres. Dennoch sind die All England Championships in Deutschland wie zuletzt nicht im live im frei empfangbaren TV zu sehen. Wir zeigen, wie Sie trotzdem Wimbledon 2015 live im TV und im Live-Stream sehen können.

Wimbledon 2015 in Deutschland nicht im Free-TV

ARD und ZDF werden auch 2015 nicht live aus Wimbledon senden. Die öffentlich rechtlichen TV-Anstalten hatten zwar ein Angebot für die All England Championships abgegeben, dürften aber selbst bei einem Endspiel mit deutscher Beteiligung keinen Ballwechsel live im Free TV zeigen.

Wimbledon 2015: In Deutschland live TV bei Sky

Wie in den vergangenen Jahren überträgt auch 2015 der Pay-TV-Sender Sky in Deutschland live und exklusiv aus Wimbledon. Der Vertrag mit dem "All England Lawn Tennis Club" läuft noch bis 2018. Auf bis zu fünf Kanälen berichtet Sky live und in HD im Pay-TV aus Wimbledon - täglich bis zu zehn Stunden. Sky überträgt alle Spiele der deutschen Teilnehmer und der Top-Stars exklusiv live. Und zwar auf mehreren Kanälen inklusive Sky HD Fan Zone. Doch Sky bietet nicht nur eine TV-Live-Übertragung. Im Anschluss an die Spiele öffnet Ulli Potofski in seiner Kult-Sendung "London Calling" die Türen zu seiner Wimbledon-WG mit Ex-Tennis-Star Patrik Kühnen und Sky-Moderatorin Laura Papendick. Die Spiele auf Sky kommentiert unter anderem Stefan Hempel.

Wimbledon 2015 im Live-Stream via SkyGo

Mit den TV-Rechten hat sich Sky auch die exklusiven Internet-, IPTV- und Mobilrechte gesichert. Das ist besonders wichtig im Hinblick auf Live-Streams aus Wimbledon. Längst genießen Sport-Fans große Events wie Wimbledon 2015 nicht mehr nur vor dem heimischen Fernseher - sondern bevorzugt als Live-Stream auf mobilen Endgeräten. Diesem Trend trägt Sky Rechnung mit seiner Mediathek SkyGo. Alle Spiele aus Wimbledon gibt es bei SkyGo im Live-Stream.

Aber: SkyGo darf einen Live-Stream aus Wimbledon nicht über die deutschen und österreichischen Grenzen hinaus ausstrahlen. Am Ballermann etwa kann man einen Live-Stream von SkyGo nicht empfangen. Die Betreiber von SkyGo erkennen dies an der IP-Adresse, über die sich der Nutzer mit dem Internet verbindet. Allerdings kann man diese Ländersperre für den Live-Stream (Fachausdruck: Geoblocking) umgehen. Und zwar indem man ein sogenanntes VPN (Abkürzung für Virtual Private Network) einrichtet. Dazu nutzen viele Sportfans etwa das Programm Hotspot Shield genutzt. Dieses weist dem User eine IP-Adresse aus demjenigen Land zu, aus dem der Live-Stream übertragen wird. Im Falle des Live-Streams aus Wimbledon von SkyGo eben eine IP-Adresse aus Deutschland. Andere beliebte Seiten, die das Geoblocking umgehen, sind unter anderem IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass. Wenn sie nun Bedenken in juristischer Hinsicht haben: Wie ein Rechtsanwalt das Geoblocking aus juristischer Sicht beurteilt, haben wir bereits zusammengefasst.

Wer einen Live-Stream von SkyGo aus Wimbledon auf seinem Smartphone oder Tablet verfolgen möchte: Mit so genannten Proxy-Apps lässt sich das Geoblocking auch auf mobilen Endgeräten umgehen. Zu den beliebtesten Angeboten, die solche Live-Streams freischalten, gehören unter anderem VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Noch ein wichtiger Hinweis: Ein Live-Stream frisst in der Regel eine große Datenmenge. Daher sei an dieser Stelle empfohlen, einen Live-Stream immer über eine stabile W-LAN-Verbindung zu schauen. Wer mobil auf einen Live-Stream zugreift, riskiert, dass das Kontingent des Mobilfunkvertrags bald aufgebraucht ist. Und dann muss man nachzahlen, um weiter schnell im Internet surfen zu können. 

Wimbledon wieder live in der BBC

Eine interessante weil kostenlose Alternative, um Wimbledon 2015 im Free-TV zu sehen, bietet sich Empfängern von Satellitenfernsehen. Denn wer seine Parabolantenne auf 28,2 Grad Ost ausrichtet, kann das englischsprachige Programm der BBC (British Broadcasting Company) sehen. Der Free-TV-Sender sendet auf BBC Two täglich bis zu neun Stunden live aus Wimbledon. Durch den Umzug vom Satelliten Astra ist der Empfang hier in Deutschland etwas erschwert worden. Alle BBC-Transponder wechselten im Februar 2014 auf den neuen Satelliten Astra 2E. Abhilfe bei Empfangsproblemen kann eine größere Parabolantenne bieten. Am besten, Sie lassen sich beim Kauf einer entsprechenden Schüssel bei einem TV-Händler oder im Elektro-Fachmarkt beraten. Die Frequenz, auf der BBC 2 sendet, finden Sie etwa beim renommierten TV-Portal Serienjunkies. Gute Englischkenntnisse sollten Sie auf jeden Fall mitbringen, wenn Ihnen die Kommentare zu den Spielen aus Wimbledon 2015 auf BBC 2 wichtig sind.

Wimbledon 2015: Live-Stream der BBC

Natürlich ist auch die renommierte BBC längst im Zeitalter der Live-Streams angekommen. Natürlich gibt es auch Live-Streams der BBC aus Wimbledon. Ein Live-Stream der BBC aus Wimbledon 2015 soll allerdings nur den britischen Zuschauer vorbehalten bleiben. Wer aus dem Ausland darauf zugreift, wird via Geoblocking ausgesperrt.   

Wie oben bereits beschrieben: Das Geoblocking des Live-Streams aus Wimbledon kann man über die Einrichtung eines VPN umgehen. Mit so genannten Proxy-Apps erhält man auf mobilen Endgeräten Zugriff auf die Live-Streams der BBC aus Wimbledon 2015. Alle Infos siehe oben im Abschnitt zu SkyGo.

Offizielle Live-Streams aus Wimbledon 2015

Die Turnier-Homepage wimbledon.com bietet auch einen Live-Stream des Turniers an. Sie haben es vermutlich schon erraten. Und dieser Live-Stream zu Wimbledon 2015 ist in Deutschland eigentlich nicht erreichbar. Eigentlich! Wie man das Geoblocking via VPN und Proxy-Apps für mobile Endegräte umgehen kann, haben wir ja bereits ausführlich beschrieben. .

Wimbledon 2015 live Schweizer Sender SRF2

Auch dank der großen Erfolge von Roger Federer und French-Open-Champion Stanislas Wawrinka zählt Tennis in der Schweiz zu den Top-Sportarten. Folglich überträgt der Schweizer Sender SRF2 live aus Wimbledon - bis zu sechs Stunden am Tag. Während das Schweizer Fernsehen in der deutschsprachigen Schweiz via digitalem Antennenfernsehen (DVB-T) empfangbar ist, wird das Programm in Süddeutschland und besonders in der Grenzregion bei digitalen Kabelanbietern eingespeist. Allerdings treibt das SRF ebenso wie das österreichische Pendant ORF die Verschlüsselung seiner Sender in Deutschland voran.

Wimbledon 2015 im Live-Stream von SRF2

SRF2 bietet auch einen Live-Stream aus Wimbledon - allerdings ist dieser nur für Schweizer User zu empfangen. Wie Sie dieses Geoblocking umgehen können, haben wir etwas weiter oben bereits erklärt.

mol

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Boris Becker hat eine neue Aufgabe
Boris Becker hat eine neue Aufgabe

Kommentare