Gegen Venus Williams

So sehen Sie das Wimbledon-Halbfinale von Angelique Kerber live im TV und im Live-Stream

+
Angelique Kerber (l.) trifft im Halbfinale auf Venus Williams.

London - Die deutsche Australien-Open-Siegern Angelique Kerber steht zum zweiten Mal in ihrer Karriere im Halbfinale von Wimbledon. So sehen Sie das Spiel heute live im TV und im Live-Stream.

Update vom 8. Juli 2016: Im Finale von Wimbledon trifft Angelique Kerber auf die Weltranglistenerste Serena Williams. Wir sagen Ihnen hier, wo und wie Sie das Spiel live im TV und Live-Stream sehen können.

Update 7. Juni: Angelique Kerber (28) steht erstmals im Endspiel von Wimbledon. Die Melbourne-Siegerin aus Kiel setzte sich im Halbfinale gegen Venus Williams (USA/Nr. 8) mit 6:4, 6:4 durch. Den Triumph gibt es hier zum Nachlesen im Ticker.

Angelique Kerber befindet sich in bestechender Form. Bei den "Wimbledon Championships" im gleichnamigen Londoner Stadtteil hat die Kielerin bislang noch keinen Satz abgegeben. All ihre Spiele gewann die Australien-Open-Siegerin dieses Jahres glatt in zwei Sätzen. Zuletzt schlug sie die Japanerin Misaki Doi im Achtelfinale mit 6:3 und 6:1 und die im Viertelfinale die Rumänin Simona Halep, immerhin direkt hinter Kerber die Nummer fünf der Welt, mit 7:5 und 7:6 und zog somit zum zweiten ihrer Karriere, nach 2012, in die Vorschlussrunde des prestigeträchtigsten Tennisturnieres der Welt ein. 

Dort trifft Kerber auf die mittlerweile 36-Jährige Venus Williams, Achte der Weltrangliste und ältere Schwester der 21-maligen Grand-Slam-Siegerin Serena Williams, die im anderen Halbfinale auf Jelena Wesnina trifft. 

Bei uns erfahren Sie, wie Sie das Spiel zwischen Angelique Kerber und Venus Williams live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Wimbledon 2016: Halbfinale von Angelique Kerber live im Pay-TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky hat sich die Rechte für die "Wimbledon Championships" gesichert. Bis zu neun Stunden am Tag zeigen die Münchner live. Die Halbfinals der Damen beginnen am Donnerstag ab 13 Uhr Ortszeit, nach Mitteleuropäischer Sommerzeit um 14 Uhr. Kurz vor Spielbeginn wird Sky um 13:55 Uhr live auf Sendung gehen. Yannick Erkenbrecher wird die Sendung moderieren, an seiner Seite steht Experte Patrik Kühnen. 

Wimbledon 2016: Halbfinale von Angelique Kerber im Live-Stream bei Sky GO

Als Sky-Abonnent steht Ihnen zusätzlich das kostenlose Live-Stream-Angebot Sky Go zur Verfügung. Mit dem Sport-Paket können Sie damit das Halbfinale zwischen Angelique Kerber und Venus Williams auch von einem PC oder von unterwegs auf einem mobilen Endgerät verfolgen. Dafür gibt es auch eine eigens entwickelte App, die Sie kostenfrei im iTunes- und Google Play Store herunterladen können. 

Achtung: Aus rechtlichen Gründen ist der Live-Stream nur in Deutschland und Österreich freigeschaltet. Im Ausland greift eine Ländersperre, das sogenannte "Geoblocking", die ein Einsehen des Streams verhindert. Allerdings ist diese relativ leicht zu Umgehen. Dafür müssen Sie ein VPN (Abkürzung für Virtual Private Network) auf ihrem PC einrichten. Mit einem Programm wie Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass, können Sie sich eine IP-Adresse des jeweiligen Landes zuordnen lassen. Zur Legalität des Ganzen haben wir einen Rechtsanwalt befragt

Noch ein Hinweis: Ein Live-Stream verbraucht eine ganze Menge an mobilen Daten. Deshalb sollten Sie unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung achten, wenn Sie nicht ihr gesamtes Datenvolumen aufbrauchen möchten.

Wimbledon 2016: Halbfinale von Angelique Kerber im TV bei der BBC

In Großbritannien überträgt die British Broadcasting Company (BBC) das Londoner Grand-Slam-Turnier. Als Kunde von Satellitenfernsehen können Sie die BBC empfangen, wenn Sie ihre Parabolantenne auf 28,2 Grad Ost ausrichten. Genauer gesagt, überträgt BBC 2 die "Wimbledon Championships", die Frequenz des Senders finden Sie beispielsweise auf serienjunkies.de.

Wimbledon 2016: Halbfinale von Angelique Kerber im Live-Stream der BBC

Auch die BBC zeigt die Partie der deutschen Tennis-Queen im Live-Stream. Auch hier gibt es eine Ländersperre. Wie Sie diese umgehen können, erfahren Sie oben. 

Wimbledon 2016: Halbfinale von Angelique Kerber live im TV bei SRF 2

Das Schweizer Fernsehen (SRF) besitzt ebenfalls TV-Rechte für Wimbledon. Da mit Roger Federer DER Volksheld der Eidgenossen im Kreis der Favoriten auf den Sieg steht, wird das SRF dementsprechend umfangreich berichten. Auch die Halbfinal-Partie von Angelique Kerber wird ab 14 Uhr live übertragen. Kommentieren werden Stefan Bürer und Heinz Günthardt. 

Wimbledon 2016: Halbfinale von Angelique Kerber im Live-Stream des SRF

Wie die deutschen und britischen Kollegen bietet auch das SRF einen Live-Stream der Semifinals in Wimbledon an. Dieser ist in der Mediathek einsehbar, funktioniert allerdings nur in der Schweiz.

Wimbledon 2016: Das Halbfinale von Angelique Kerber bei uns im Live-Ticker

Sollten Sie keine Zeit haben, sich vor den Fernseher zu setzen, können Sie das Wimbledon-Halbfinale zwischen Angelique Kerber und Venus Williams auch bei uns im Live-Ticker verfolgen.

Wimbledon 2016: Der Zeitplan

Ort

Datum

Beschreibung

London - Wimbledon

27.06 - 28.06.2016

Erste Runde der Damen und Herren

London - Wimbledon

29.06 - 30.06.2016

Zweite Runde der Damen und Herren

London - Wimbledon

01.07 - 02.07.2016

Dritte Runde der Damen und Herren

London - Wimbledon

03.07.2016

Spielfrei

London - Wimbledon

04.07.2016

Vierte Runde bzw. Achtelfinale der Damen und Herren

London - Wimbledon

05.07.2016

Viertelfinale der Damen

London - Wimbledon

06.07.2016

Viertelfinale der Herren

London - Wimbledon

07.07.2016

Halbfinale der Damen

London - Wimbledon

08.07.2016

Halbfinale der Herren

London - Wimbledon

09.07.2016

Finale der Damen und Finale des Mixed-Doppels sowie Finale des Herren-Doppels

London - Wimbledon

10.07.2016

Finale der Herren und Finale des Damen-Doppels

Wimbledon 2016: Die Titelverteidiger

Beschreibung

Titelverteidiger

Herren-Einzel

Novak Djokovic

Damen-Einzel

Serena Williams

Herren-Doppel

Jean-Julien Rojer

Horia Tecău

Damen-Doppel

Martina Hingis

Sania Mirza

Mixed-Doppel

Martina Hingis

Leander Paes

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Boris Becker hat eine neue Aufgabe
Boris Becker hat eine neue Aufgabe

Kommentare