Höschen-Blitzer

Zeitlupen zu sexy? TV-Sender wegen freizügiger Wimbledon-Bilder in der Kritik

+
Bei ihr schauen die TV-Macher gern genauer hin: Tennis-Beauty Eugenie Bouchard lässt viele Männerherzen höher schlagen.

London - Dank Superzeitlupen lassen sich auch in Wimbledon manche Ballwechsel besser analysieren. Doch einige Einstellungen scheinen ein ganz anderes Ziel zu verfolgen.

Update vom 8. Juli 2016: Am Samstag trifft Angelique Kerber im Wimbledon-Finale auf die Weltranglistenerste Serena Williams. Wir sagen Ihnen, wo und wie Sie das Spiel live im TV und Live-Stream sehen können.

Das Wimbledon-Turnier steuert auf die Zielgerade zu. Die deutschen Fans fiebern mit Angelique Kerber, die am Donnerstag mit einem Sieg über Venus Williams erstmals ins Finale der All England Championships einziehen will. Und die Briten? Die hoffen auch diesmal wieder auf ihr Aushängeschild Andy Murray, seines Zeichens Titelträger von 2013. Wir berichten über das Halbfinale zwischen Angelique Kerber und Venus Williams im Live-Ticker.

Kiki Bertens.

Bei den Frauen schauen die Fans aus dem Vereinten Königreich dagegen in die Röhre. Oder unter die Röcke - allerdings eher unfreiwillig. Denn der auf der Insel übertragende Sender BBC "quält" die Zuschauer mit zahllosen Superzeitlupen von hochfliegenden Spielerinnen-Röckchen, die den freien Blick auf die weißen Slips und viel nackte Haut preisgeben. Besonders die Niederländerin Kiki Bertens und Kanadas Eugenie Bouchard wurden so oftmals freizügig porträtiert.

Deshalb sind viele TV-Zuschauer not amused. Zumal im Vorfeld des Turniers bereits der deutlich zu knappe Damen-Dress von Sportartikelhersteller Nike für Ärger gesorgt hatte. Doch die BBC-Bosse können sich anscheinend gar nicht satt sehen an der Wimbledon-Unterwäsche und den strammen Schenkeln der Ladies. Im Internet sieht sich der Sender mittlerweile einem regelrechten Shitstorm - in einigen Medien bereits in "Slipstorm" umgetauft - ausgesetzt.

"Müssen wir uns wirklich eine Zeitlupe von einem Mädchen anschauen, dessen Kleid auf- und abhüpft? Ich erwarte ein bisschen mehr Stil."

"Anscheinend müssen sie einfach hüpfende Brüste in Zeitlupe zeigen, oder?"

"Mittlerweile langweilen mich Serenas Brüste..."

"Warum habt ihr es nötig, Kiki Bertens' Unterwäsche in Zeitlupe zu zeigen?"

"Ich denke, einige Zeitlupen bekommen wir nur wegen der Slips und Hintern zu sehen."

"Wenn der Kameramann mal wieder auf die Brüste ein paar armer Ladies zoomt."

auch interessant

Meistgelesen

Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Sky Sport News HD ab heute im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD ab heute im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Ex-ARD-Sportchef: Eine Stimmung gegen Olympia
Ex-ARD-Sportchef: Eine Stimmung gegen Olympia

Kommentare