WM-Kampf in New York

Boxen: So sehen Sie den Klitschko-Kampf im Free-TV und Live-Stream

+
Wladimir Klitschko und Bryant Jennings stehen sich auf einer Promo-Veranstaltung für den anstehenden Kampf im Madison Square Garden gegenüber.

New York - Der ehemalige Hausmeister Bryant Jennings fordert Wladimir Klitschko morgen im Madison Square Garden heraus. Wir haben alles Wissenswerte zum Boxkampf und zur Übertragung für Sie zusammengestellt.

Update vom 30. September 2016: Im Halbschwergewicht trifft Weltmeister Jürgen Brähmer in Neubrandenburg auf Nathan Cleverly. Hier erfahren Sie, wie Sie den Kampf Brähmer - Cleverly live im TV und Stream verfolgen.

Update vom 8. April 2016: Arthur Abraham gegen Gilberto Ramirez. So sehen Sie den WM-Kampf im Boxen in der Nacht auf Sonntag live im TV und im Live-Stream.

Update vom 26. April 2015: Wladimir Klitschko hat Bryant Jennings nach Punkten besiegt. Der Boxkampf war jedoch unspektakulär. Klitschko tat nur das nötigste - und enttäuschte damit die Erwartungen des amerikanischen Publikums.

Vor einem Jahr arbeitete der jetzige Klitschko-Herausforderer Bryant Jennings noch als Hausmeister für die Federal Reserve Bank in Philadelphia. Das Boxen betrieb der 103-Kilo-Mann nach Feierabend in seiner Freizeit. Nun steigt Jennings gegen Klitschko im Madison Square Garden in New York in den Ring, gilt allerdings trotz seiner bisherigen 19 Siege ohne Niederlage als krasser Außenseiter. Dennoch ist Wladimir Klitschko voll des Lobes für den Amerikaner. "Der Mann hat definitiv die Qualitäten von Rocky Balboa", meint Klitschko. Dennoch stellt der amtierende Champion im Schwergewicht unmissverständlich klar: "Ich bin der Beste auf dem Planeten - zumindest in meinem Sport."

Bryant Jennings gibt sich vor dem Kampf optimistisch. "Ich werde Geschichte schreiben im Madison Square Garden. Einer muss im Boxen immer verlieren und ich werde das nicht sein." Dennoch werden dem Klitschko-Herausforderer nur geringe Chancen eingeräumt. Nur zehn seiner bisher 19 Kämpfe konnte Jennings durch vorzeitiges K.O. gewinnen, was einer Quote von knapp über 50 Prozent entspricht. Zum Vergleich: Wladimir Klitschkos KO-Quote liegt bei 80,3 Prozent. 

Für Klitschko ist es die erste Rückkehr in die USA seit seinem zähen Sieg über 12 Runden gegen den Russen Sultan Ibragimov vor sieben Jahren. Sein Kampf steht jedoch krass im Schatten des "Boxkampfs des Jahrhunderts" zwischen Floyd Mayweather jr. und Manny Pacquiao, der am 2. Mai in Las Vegas stattfinden wird.

Alle wichtigen Informationen zur Übertragung des Boxens zwischen Klitschko und Jennings haben wir für Sie zusammengestellt.

Klitschko gegen Jennings: Boxen live im Free-TV

Gute Nachrichten für Fans des Boxsportes! Der Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Bryant Jennings wird live von RTL übertragen und ist somit im Free-TV zu sehen. Beginn ist in der Nacht von Samstag, den 24. April, auf Sonntag, den 25. April, um 4.10 Uhr. Gegen 5 Uhr wird sich dann Kommentator Steffen Fuckert live aus dem Madison Square Garden melden.

Wer für das Boxen nicht so lange wach bleiben bzw. nicht so früh aufstehen möchte, für den gibt es eine einfache Alternative. Um 10.30 Uhr sendet RTL die Wiederholung des Boxkampfes zwischen Wladimir Klitschko und Bryant Jennings, sodass Sie diesen auch gemütlich nach dem Frühstück ansehen können.

Informationen, wie Sie RTL in HD und somit den Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Bryant Jennings in der Nacht von Samstag auf Sonntag verfolgen können, haben wir ebenfalls für Sie zusammengefasst.

"Für uns ist es eine grandiose Erfolgsgeschichte. Wir haben Marktanteile über 40 Prozent", sagte RTL-Sprecher Matthias Bolhöfer dem SID. Seit Klitschkos WM-Sieg im November 2006 gegen Calvin Brock (USA) inszeniert der Kölner TV-Sender die Kämpfe. Angeblich soll der Triple-Champ bislang pro Kampf zwischen 3 und 3,5 Millionen Euro bekommen haben.

Die besten Klitschko-Kämpfe erreichen bis zu 13 Millionen Zuschauer. „Auf solche Quoten kommen im deutschen Fernsehen sonst nur echte Fußball-Highlights oder der Tatort“, sagte Bolhöfer.

Klitschko gegen Jennings: Der Boxkampf im kostenlosen Live-Stream

Für den Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Bryant Jennings bietet RTL auch einen kostenlosen Live-Stream. Möchten Sie diesen allerdings auf ihrem Tablet oder Smartphone verfolgen, benötigen sie einerseits die "RTL Now"-App, die Sie entweder bei iTunes oder im Google Play Store herunterladen können. Anderseits ist die Nutzung der "RTL Now"-App nur für maximal 60 Tage kostenlos möglich. Nach Ablauf dieser Frist müssen Sie für diesen Dienst zahlen.

ep (mit Material von SID)

Die besten Boxer-Sprüche

Die besten Boxer-Sprüche

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream
Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour

Kommentare