Olympische Spiele: "Berlin ist fit dafür"

+
Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit sieht Berlin bereit für Olympia.

Berlin - Berlin ist an einer Bewerbung für Olympische Sommerspiele interessiert. Allerdings knüpft Bürgermeister Klaus Wowereit das Interesse an eine Bedingung.

Berlin macht sich weiter Hoffnungen auf Olympia. “Berlin ist an einer Bewerbung für die Olympischen Sommerspiele interessiert. Das hat der Senat schon mehrmals erklärt“, sagte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) der Nachrichtenagentur dpa mit Blick auf die derzeit laufenden Spiele in London. “Berlin ist fit dafür“, versicherte der SPD-Politiker.

Wowereit knüpft eine Bewerbung der Hauptstadt allerdings an eine Bedingung. “Das macht aber nur einen Sinn, wenn eine solche Bewerbung von allen in Deutschland, ganz besonders natürlich vom Deutschen Olympischen Sportbund unterstützt wird. Also: Der Deutsche Sportbund muss erklären, ob er eine Bewerbung für Sommerspiele will - und Berlin braucht dann bundesweit eine breite Unterstützung“, betonte der Regierungschef. Doch dafür kämen voraussichtlich frühestens die Olympischen Sommerspiele 2024 infrage, vielleicht auch erst 2028.

Einmal - 1936 unter den Nazis - war Berlin bereits Olympia-Gastgeber. 1972 machten die Spiele Station in München. 1993 scheiterte das gerade wiedervereinigte Berlin mit einer missglückten Bewerbung für die Sommerspiele 2000. Sydney war damals der Gewinner.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Spielerinnen als Opfer einer gemeinen Porno-Attacke
Bundesliga-Spielerinnen als Opfer einer gemeinen Porno-Attacke
Ryder Cup 2016: So sehen Sie das Golfturnier live im TV und Live-Stream
Ryder Cup 2016: So sehen Sie das Golfturnier live im TV und Live-Stream
Kerber im tz-Interview: "Ich wollte den Druck - jetzt habe ich ihn"
Kerber im tz-Interview: "Ich wollte den Druck - jetzt habe ich ihn"
Tyson Fury positiv auf Kokain getestet
Tyson Fury positiv auf Kokain getestet

Kommentare