Panne bei WM in Sigulda

Peinlich: DDR-Hymne für deutsche Rodler

+
Zum WM-Sieg der deutschen Rodler Tobias Wendl (l.) und Tobias Arlt ertönten die Klänge der DDR-Hymne.

Sigulda - Was ist denn da passiert? „Auferstanden aus Ruinen“ für die deutschen Weltmeister: Bei der Rodel-WM in Sigulda ist den Organisatoren eine peinliche Panne passiert.

auch interessant

Kommentare