Abfahrt und Super-G

So sehen Sie den Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen jetzt live im TV und im Live-Stream

+
Viktoria Rebensburg wird in Garmisch nicht an den Start gehen können.

Garmisch-Partenkirchen - So sehen Sie den Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen jetzt live im TV und im Live-Stream. Alle Infos in unserem TV- und Live-Stream-Guide.

Update vom 21. Oktober 2016: Die Weltcup-Saison der Alpinen 2016/2017 startet in Sölden mit dem Riesenslalom der Frauen. Einen Tag später sind die Männer dran. So sehen Sie den Ski-Weltcup aus Österreich live im TV und im Live-Stream.

Update vom 15. Oktober 2016: Alle Rennen, alle Termine und Austragungsorte bei den Damen und Herren: Wir haben den kompletten Rennkalender für den Ski-Weltcup 2016/17 zusammengestellt.

Update vom 21. Januar 2016: Wenn die alpinen Skirennläufer vom 22. bis zum 24. Januar in Kitzbühel gastieren, ist das ein ganz besonderes Weltcup-Wochenende. So sehen Sie alle Wettbewerbe des Ski-Weltcups live und im Stream.

Festtage in Garmisch-Partenkirchen. Nachdem am vergangenen Wochenende die Herren beim Ski-Weltcup 2015 über die legendäre Kandahar-Rennstrecke herunter fuhren, sind am Samstag, 7. März (ab 10.35 Uhr), und Sonntag, 8. März, nun die Damen beim Ski-Weltcup 2015 dran. Auf die deutsche Mitfavoritin Viktoria Rebensburg müssen die Zuschauer allerdings verzichten. Die WM-Dritte der Abfahrt zog sich am Donnerstag vor dem Rennen einen Innenbandriss zu und muss die Saison nun beenden.  Anna Fenninger (Österreich) und Tina Maze (Slowenien) gelten nun als Top-Anwärter auf den Sieg. Am Samstag, 7. März geht es in der Abfahrt rasant zur Sache, während der Ski-Weltcup 2015 im Super-G am Sonntag, 8. März stattfindet. Besonders am Samstag sollten die Fans des DSV also die Daumen drücken. Spannend wird es aber sicherlich an beiden Tagen in Garmisch-Partenkirchen. In unserem TV- und Live-Stream-Guide verraten wir Ihnen, wo Sie den Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen verfolgen können.

Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen jetzt live im ZDF

Der Ski-Weltcup 2015 in Garmisch-Partenkirchen wird live im öffentlich-rechtlichen Sender ZDF übertragen. Die Abfahrt der Damen wird am Samstag, 7. März, ab 10.35 Uhr übertragen. Der Super-G auf der Kandahar ist am Sonntag, 8. März live im ZDF zu sehen. Aris Donzelli wird die Rennen für das ZDF kommentieren. Als Moderatorin wird Jana Thiel für das ZDF in Garmisch-Partenkirchen vor Ort sein. Als Experte wird Marco Büchel vor Ort sein und die Rennen analysieren. Die gewohnte Ski-Besetzung des ZDF eben.

Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen jetzt live auf Eurosport

Auch der Sportsender Eurosport liefert live im Free-TV das volle Programm über den Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen. Am Samstag, 7. März, wird die Abfahrt der Damen ab 10.45 Uhr auf dem Privatsender übertragen. Am Sonntag, 8. März, geht die Übertragung auf Eurosport um 12 Uhr los. Den Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen wird an beiden Tagen Gerhard Leinauer kommentieren. Ihm zur Seite steht als Expertin das ehemalige Ski-Ass Martina Lechner.

Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen jetzt live im ORF

Die Begeisterung unserer österreichischen Nachbarn für Skifahren ist bekannt. Kein Wunder: Mit Anna Fenninger hat die Alpenrepublik auch beim Ski-Weltcup 2015 in Garmisch-Partenkirchen bei den Damen wieder ein ganz heißes Eisen im Feuer bzw. im Schnee. Der Österreichische Rundfunk (ORF) trägt dieser Begeisterung mit seiner umfassenden Berichterstattung Rechnung. Schon um 10.30 Uhr beginnt der staatliche Sender am Samstag, 7. März, seinen Countdown zur Abfahrt der Damen in Garmisch. Die Übertragung der Abfahrt beim Ski-Weltcup 2015 in Garmisch-Partenkirchen startet auf ORF eins um 10.40 Uhr. Auch zum Super-G am Sonntag, 8. März, wird das volle Programm geliefert: Der Countdown auf ORF eins beginnt um 12.00 Uhr und die Übertragung des Rennens startet um 12.10 Uhr.

Alexander Felber wird bei allen Sende-Terminen die Veranstaltung in Garmisch-Partenkirchen für ORF eins moderieren. Ebenfalls am ganzen Wochenende vor Ort ist Kommentator Peter Brunner zusammen mit der Expertin Alexandra Meissnitzer.

Allerdings: Der ORF ist bei uns in Deutschland nicht überall frei empfangbar: ORF Eins und die anderen ORF-Sender sind seit einigen Jahren in Bayern nur noch in grenznahen Gebieten zu Österreich zu sehen, wo sie terrestrisch (via DVB-T) und über Kabel unverschlüsselt ausgestrahlt werden. Via Satellit werden alle ORF-Sender in Deutschland nur noch verschlüsselt ausgestrahlt. Nichtsdestotrotz kann man den ORF mit ein paar Tricks immer noch in Deutschland empfangen. Welche das sind, haben wir für Sie zusammengefasst.

Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen jetzt im Live-Stream in der ZDF-Mediathek

Die Zeiten in denen Spitzensport nur vor dem heimischen Fernseher stattfanden sind lange vorbei. Längst schauen sich die Wintersportfans ihre Events auch via Live-Streams auf mobilen Endgeräten an. Und die TV-Sender gehen auf die veränderten Bedürfnisse ein. Natürlich bietet das ZDF auch zum Ski-Weltcup 2015 in Garmisch-Partenkirchen einen Live-Stream in der ZDF-Mediathek an. Die Sendezeiten sind die gleichen, wie die oben genannten. Den Ski-Weltcup 2015 in Garmisch-Partenkirchen kann man so auf sämtlichen mobilen Endgeräten wie Laptop, Tablet oder Smartphone schauen. Apple-Nutzer können sich die App der ZDF-Mediathek, auf welcher auch der Live-Stream zu finden ist, bei iTunes herunterladen. Für Android-Geräte finden Sie die entsprechende App bei Google Play.

Doch Vorsicht: Live-Streams verbrauchen im Normalfall immer ein großes Volumen an Daten. Wer sich den Ski-Weltcup 2015 in Garmisch-Partenkirchen auf seinem Smartphone oder Tablet anschauen will, sollte also besser sein mobiles Gerät mit einem WLAN verbunden haben. Andernfalls wird das im Normalfall bei jedem Vertrag eingeschlossene begrenzte Datenvolumen schnell aufgebraucht und es fallen eventuell Zusatzkosten an.

Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen jetzt im Live-Stream im Eurosport Player

Natürlich hat auch der private Sportsender Eurosport ein Angebot für alle Fans von Live-Streams. Den Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen kann man über den Eurosport Player ansehen. Auch findet man hier die drei Sender Eurosport, Eurosport 2 und Eurosport News auf Deutsch und in 14 anderen Sprachen anschauen. Dazu gibt es alle Sendungen noch später im Video on Demand (VoD). Allerdings hat das Ganze auch seinen Preis, und zwar monatlich. Ab 5,99 Euro pro Monat muss man für das Angebot von Eurosport zahlen.

Wer davon nicht abgeschreckt ist, kann sich die Apps für Smartphone und Tablet herunterladen. Nutzer von Apple-Geräten finden den Eurosport Player bei iTunes. Android-User können sich die App mit dem Live-Stream bei Google Play herunterladen.

Ski-Weltcup 2015 der Damen in Garmisch-Partenkirchen jetzt im Live-Stream im ORF

Der ORF steht seinen deutschen Konkurrenten in Sachen Technik in nichts nach und bietet einen eigenen Live-Stream zum Ski-Weltcup 2015 in Garmisch-Partenkirchen. So kann man die Übertragung im ORF auf mobilen Endgeräten verfolgen. Den Live-Stream zu den Rennen aus Garmisch-Partenkirchen auf dem Sender ORF Eins findet man in der ORF TVthek. Eigentlich ist auch der Live-Stream des ORF in Deutschland gesperrt. Alle User, die keine österreichische IP-Adresse haben, bleiben draußen. Diese Hürde kann man aber umgehen. Wie man einen Live-Stream des ORF auch in Deutschland empfangen kann, haben wir bereits zusammengefasst.

bix

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

So verlief der Biathlon-Weltcup in Östersund
So verlief der Biathlon-Weltcup in Östersund
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”
Skilanglauf: Deutsche Langläufer beim Sprint-Weltcup chancenlos
Skilanglauf: Deutsche Langläufer beim Sprint-Weltcup chancenlos
Rodel-Rekord für Hüfner - Enttäuschung für Loch in Lake Placid
Rodel-Rekord für Hüfner - Enttäuschung für Loch in Lake Placid

Kommentare