"Anomalisa": Animationsdrama von Charlie Kaufman

Berührend - der Animationsfilm "Anomalisa". Foto: Paramount Pictures
+
Berührend - der Animationsfilm "Anomalisa". Foto: Paramount Pictures

Berlin (dpa) - Michael Stone ist erfolgreicher Buchautor und Motivationsredner. Sein eigenes Leben aber erscheint ihm leer. Als er für einen Vortrag in Cincinnati allein in seinem Hotel ist, lernt er in der Bar Lisa kennen und verliebt sich in sie.

Zusammen mit dem Animationsspezialisten Duke Johnson hat der US-Amerikaner Charlie Kaufman mit "Anomalisa" ein überraschend berührendes Werk gedreht - das trotz seiner puppenähnlichen Figuren zutiefst menschlich ist. Beim Filmfestival Venedig gab es 2015 dafür den Großen Preis der Jury.

(Anomalisa, USA 2015, 91 Min., FSK ab 12, von Charlie Kaufman, Duke Johnson)

Anomalisa

auch interessant

Meistgelesen

Mit Bikini-Foto: Daniela Katzenberger löst Shitstorm aus
Mit Bikini-Foto: Daniela Katzenberger löst Shitstorm aus
Cathy Hummels: Tracht darf nicht billig wirken
Cathy Hummels: Tracht darf nicht billig wirken
Prinz George feiert seinen dritten Geburtstag
Prinz George feiert seinen dritten Geburtstag
US-Star Lee Majors: "Schlimmster Verlust meines Lebens"
US-Star Lee Majors: "Schlimmster Verlust meines Lebens"

Kommentare