Sohn litt unter der Trennung

Birgit Schrowange: Hochzeit mit Lanz geplatzt

Birgit Schrowange
+
Birgit Schrowange litt unter der Trennung von Markus Lanz.

Köln - In der ARD-Sendung "Menschen bei Maischberger" sprach Birgit Schrowange offen über ihre Trennung von Markus Lanz. Es gab bereits einen Hochzeitstermin.

Birgit Schrowange (56) hat unter der Trennung von Markus Lanz stark gelitten - vor allem auch wegen des gemeinsamen Sohnes. „Mir hat es fast das Herz gebrochen, als ich meinem Sohn die Trennung mitteilen musste“, sagte die TV-Moderatorin („Extra - Das RTL Magazin“) am Dienstagabend in der ARD-Sendung „Menschen bei Maischberger“. Die Trennung sei für den damals Sechsjährigen sehr schmerzlich gewesen. Heute sei der 13-Jährige aber „ein glücklicher Junge“, die Trennung habe ihm „nicht geschadet“.

Über den Vater ihres Sohnes könne sie nur Gutes berichten, sagte die in Köln lebende Schrowange über den „Wetten, dass..?“-Moderator Lanz. „Er ist ein Vater, der sich kümmert, viel mit ihm unternimmt.“ Das sei wichtig, denn: „Jungen brauchen ihre Väter“.

Sie und Lanz hätten immer den Grundsatz beherzigt, niemals vor dem Kind schlecht über den Ex-Partner zu reden.

Schrowange trennte sich im Jahr 2006 von dem elf Jahre jüngeren Moderator - nach rund achtjähriger Beziehung. Es habe bereits einen Hochzeitstermin gegeben, sagte Schrowange.

Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Fischer wettert gegen BR: Eine unverschämte Unhöflichkeit
Fischer wettert gegen BR: Eine unverschämte Unhöflichkeit
Mini-Prinzessinnen lassen das Netz dahinschmelzen
Mini-Prinzessinnen lassen das Netz dahinschmelzen
Gruber-Video: So frotzelt sie erneut über Bayern- und 1860-Fans
Gruber-Video: So frotzelt sie erneut über Bayern- und 1860-Fans
Daniela Katzenberger: Droht ihr Hochzeitstraum zu platzen?
Daniela Katzenberger: Droht ihr Hochzeitstraum zu platzen?

Kommentare