Lieber würdevoll schweigen

Bollywood-Star Saif Ali Khan: „Twitter fühlt sich blöd an“

+
Bollywood-Star Saif Ali Khan hat mit dem Internet und sozialen Netzwerken nicht sehr viel am Hut.

Neu Delhi - Bollywood-Star Saif Ali Khan hat keine Lust zu twittern, wie es viele indische Kollegen tun. Warum der Schauspieler auch Facebook nichts abgewinnen kann und keine Homepage hat.

„Es fühlt sich blöd an, Twitter zu nutzen“, sagte der 44-Jährige laut der indischen Zeitung „Asian Age“.

Khan hat auch keine offizielle Homepage oder Facebook-Seite. „Wenn man so viele Anhänger hat, kann man nicht alle glücklich machen, indem man ständig etwas Tolles erzählt. Ich glaube, es ist besser, würdevoll zu schweigen“, erklärte der Schauspieler und Produzent.

Superstars wie Shah Rukh Khan, Salman Khan und Amitabh Bachchan hingegen twittern täglich und haben jeweils mehr als acht Millionen Follower.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Emmy-Verleihung: "Game of Thrones" wird  zum Rekord-Gewinner
Emmy-Verleihung: "Game of Thrones" wird  zum Rekord-Gewinner
Katzenberger versetzt ihre Fans mit neuer Frisur in Aufruhr
Katzenberger versetzt ihre Fans mit neuer Frisur in Aufruhr
Angelina Jolies Scheidungsanwältin ist als "Pitbull" bekannt
Angelina Jolies Scheidungsanwältin ist als "Pitbull" bekannt
Selfie-Wettstreit: Kim und Kylie posieren nackt
Selfie-Wettstreit: Kim und Kylie posieren nackt

Kommentare