Brosnan kann Craig als Bond nicht sehen

+
Er war Bond, James Bond: Pierce Brosnan.

London - Pierce Brosnan, Ex-Darsteller von James Bond, kann immer noch keinen Film mit seinem Nachfolger Daniel Craig als Geheimagent anschauen. Dabei ist auch Aberglaube im Spiel.

Brosnan sagte der Zeitung "San Francisco Chronicle", dass er am Boden zerstört war, als er durch Craig als Bond ersetzt wurde. "Es kam völlig überraschend. Ich hab es erst nach einem 24-stündigen Schock akzeptieren können."

Jetzt kann er keinen Film mit seinem Nachfolger anschauen. "Ich habe die Vorschau-DVD für den Film "Ein Quantum Trost" bekommen, habe ihn für meine Söhne eingelegt und bin gegangen. Ich konnte nicht da bleiben." Doch auch Aberglaube ist im Spiel. Er habe den Film im Flugzeug anschauen wollen. "Dann ist die DVD hängen geblieben." Die Stewardess habe es nochmal versucht und "sie ist wieder hängen geblieben. Da hab ich gedacht: Das ist ein Zeichen. Ich hab's nie mehr versucht."

Fotostrecke: Die Bond-Girls

Die Liste der Bond-Girls

auch interessant

Meistgelesen

Sarah Lombardi äußert schlimmen Verdacht
Sarah Lombardi äußert schlimmen Verdacht
Sarah-Lombardi-Affäre sorgt wohl für Hammer bei Facebook
Sarah-Lombardi-Affäre sorgt wohl für Hammer bei Facebook
Sarah Lombardi wehrt sich gegen Vorwurf ihrer Oma
Sarah Lombardi wehrt sich gegen Vorwurf ihrer Oma
Hollywood-Legende Kirk Douglas feiert 100. Geburtstag
Hollywood-Legende Kirk Douglas feiert 100. Geburtstag

Kommentare