Fan deutscher Disziplin 

Carlos Santana: "Steffi Graf ist meine Heldin"

Carlos Santana
+
Carlos Santana mag Steffi Graf.

Berlin - Das Lied "Ich mag Steffi Graf" stammt zwar von Guildo Horn und nicht von Carlos Santana, doch der Kult-Gitarrist ist ebenfalls Fan des ehemaligen Tennis-Asses - und von Deutschland.

„Steffi Graf ist meine persönliche Heldin“, sagte der in Mexiko geborene Musiker der „Welt am Sonntag“. „Sie hat mir tatsächlich einmal eine private Tennisstunde gegeben. Dafür habe ich ihr später eine meiner Gitarren geschenkt, sie mir ein paar Tennisschläger.“ Andere Tennisspielerinnen seien ebenfalls gut, aber Steffi "spielte nicht nur erfolgreich, sie hatte auch diese unglaubliche Eleganz."

Auch ansonsten findet der 66-jährige Musiker viel Gutes an Deutschland. Hier würden etwa "die besten Autos der Welt" gebaut. Er sei bei Besuchen hierzulande stets "inspiriert, wie schnell und wie kraftvoll Ihr Land nach dem Krieg wieder aufgebaut wurde", berichtete Santana. „Diese deutschen Erfolgsgeschichten sind mit einer Denkart, einer Haltung zu erklären. Die Grundlage dafür ist auch, dass die Deutschen in Ausbildung, in die Menschen in ihrem Land investiert haben. Und das sehr diszipliniert. Disziplin kann sehr schön sein, in der richtigen Dosierung. Und davon kann der Rest der Welt durchaus lernen.“

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Mit Bikini-Foto: Daniela Katzenberger löst Shitstorm aus
Mit Bikini-Foto: Daniela Katzenberger löst Shitstorm aus
Kirsten Stewart macht es offiziell: Sie liebt eine Frau
Kirsten Stewart macht es offiziell: Sie liebt eine Frau
Stieftochter gestorben! Sir Roger Moores Herz ist gebrochen
Stieftochter gestorben! Sir Roger Moores Herz ist gebrochen
Dumm: Hier schießt sich ein Rapper selbst ins Gesicht
Dumm: Hier schießt sich ein Rapper selbst ins Gesicht

Kommentare