Eleganter Jumpsuit kann auch Büro-Outfit sein

+
Lässig und elegant: Die deutsche Schauspielerin Luise Bähr in einem Einteiler. Foto: Jens Kalaene

Der Jumpsuit ist vielseitig einsetzbar. Mit dem richtigen Schnitt und Material kann er sogar im Büro getragen werden. Über die Wahl der Schuhe, Jacke und Accessoires lässt er sich schnell für einen anderen Anlass umfunktionieren.

Berlin (dpa/tmn) - Ein Jumpsuit ist auch Büro-tauglich - wenn er denn elegant geschnitten ist. Schön sieht es dann aus, wenn man einen Blazer darüber trägt und am Fuß Pumps, erklärt Stilcoach Lisa Zimmermann aus Berlin. Für den Abend funktionieren Frauen den Jumpsuit dann mit Schmuck und High Heels schnell um.

Aber Vorsicht: Wird auf einer Einladung explizit nach Abendgarderobe verlangt, ist der Jumpsuit keine gute Wahl. Dann greifen Frauen tatsächlich besser zum Cocktailkleid, langen Abendkleid oder Damensmoking.

Die Einteiler kommen für Frauen mit eher androgyner Figur, aber auch für solche mit Kurven infrage. Haben letztere eine ausgeprägte Taille, empfiehlt Zimmermann, einen breiteren Gürtel zu tragen, um diese zu betonen. Frauen mit gerader Figur nehmen besser einen schmalen Gürtel, damit der Körper umspielende Jumpsuit in der Taille den Stoff etwas zusammenfasst.

Außerhalb von Büro und Abendveranstaltung - wenn Pumps oder High Heels das Outfit komplettieren - sind in der Freizeit auch Ballerinas oder Sneaker zum Jumpsuit erlaubt.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink: Urteil ist gefallen
Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink: Urteil ist gefallen
Ja! Anne Will und Miriam Meckel haben geheiratet
Ja! Anne Will und Miriam Meckel haben geheiratet
Ups! Fan erwischt Verona Pooth bei Photoshop-Schummel
Ups! Fan erwischt Verona Pooth bei Photoshop-Schummel
Jan Delay warnt vor "Das wird man ja mal sagen dürfen"-Deutschen
Jan Delay warnt vor "Das wird man ja mal sagen dürfen"-Deutschen

Kommentare