"Fest der Feste"

Florian Silbereisens lustige Schlager-Klassenfahrt

+
Er freut sich schon auf die Tournee "Fest der Feste": Florian Silbereisen.

München -  Zusammen mit anderen Größen der Schlagerszene feiert Florian Silbereisen auch nächstes Jahr wieder das "Fest der Feste". Warum er von der Zukunft des Schlagers fest überzeugt ist.

Schlagerstar Florian Silbereisen sieht die Volksmusik im Aufwind. „Volksmusik macht Spaß: Erfreulicherweise geben das immer mehr zu“, sagte Silbereisen am Freitag in München bei der Präsentation der nächsten „Fest der Feste“-Tournee. Er habe beobachtet, dass auch jene Besucher „mitgemacht haben, die zum Konzert mitgeschleppt wurden“.

Das jährlich stattfindende Tourneeprogramm „Fest der Feste“ gleicht einer großen Klassenfahrt. Auch im Jahr 2015 wird Florian Silbereisen zusammen mit DJ Ötzi, der Newcomer-Combo voXXclub und Breakdancer Benedikt Mordstein für vier Monate durch Deutschland touren. Neu dabei ist Ex-No-Angel Lucy. Droht bei so einem Ensemble nicht irgendwann der Lagerkoller? „Man hat öfter mal einen Durchhänger, und es gibt die Momente, wo man sich zurückzieht. Im vergangenen Jahr wurde die Stimmung im Laufe der Tour aber immer familiärer. Das ist der Team-Spirit“, sagte Silbereisen.

Auch DJ Ötzi ist froh, beim nächsten Fest wieder dabei zu sein. „Normalerweise darf man das ja nicht sagen, aber eine lange Tour strengt schon an. Beim „Fest der Feste“ bin ich aber sehr, sehr glücklich geworden“, sagte DJ Ötzi. „Darum habe ich beim „Fest“ zugesagt, auch wenn nächstes Jahr das Jubiläum 20 Jahre Dj Ötzi ansteht.“

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Mit Bikini-Foto: Daniela Katzenberger löst Shitstorm aus
Mit Bikini-Foto: Daniela Katzenberger löst Shitstorm aus
Stieftochter gestorben! Sir Roger Moores Herz ist gebrochen
Stieftochter gestorben! Sir Roger Moores Herz ist gebrochen
Dumm: Hier schießt sich ein Rapper selbst ins Gesicht
Dumm: Hier schießt sich ein Rapper selbst ins Gesicht
Prinz George feiert seinen dritten Geburtstag
Prinz George feiert seinen dritten Geburtstag

Kommentare