George Clooney hat wenig Stress mit dem Outfit

George Clooney mit Ehefrau Amal bei eienr Filmpremiere in Tokio. Foto: Kiyoshi Ota
+
George Clooney mit Ehefrau Amal bei eienr Filmpremiere in Tokio. Foto: Kiyoshi Ota

München (dpa) - US-Schauspieler George Clooney (54) bedauert seine Frau Amal (38) dafür, dass sie viel mehr Aufwand als er selbst hat, wenn sie zu Events eingeladen sind.

"Dann muss sie sich stundenlang um Frisur und Make-up kümmern. Und was mache ich? Ich spiele bis 30 Minuten vor der Abfahrt Basketball, dusche, springe in die Hose und bin fertig", sagte er dem Magazin "Bunte". Der Frauenschwarm gibt sich allerdings etwas selbstkritisch, wenn es um seine Kleidung geht: "Gesagt hat sie noch nie etwas. Aber wenn ich manchmal Sachen anziehe, die ich seit Jahren trage, habe ich den Verdacht, dass sie heimlich mit Horror reagiert."

Ausdrücklich dementierte der 54-Jährige Berichte, seine Frau erwarte ein Kind oder es gebe Eheprobleme. "Nein, Amal ist nicht schwanger. Dafür haben wir gesorgt. Und nein, wir lassen uns nicht scheiden." Clooney wird zusammen mit seiner Frau am Donnerstag bei der Eröffnung der Berlinale erwartet, er ist der Star des Eröffnungsfilms "Hail, Caesar!".

auch interessant

Meistgelesen

Mit Bikini-Foto: Daniela Katzenberger löst Shitstorm aus
Mit Bikini-Foto: Daniela Katzenberger löst Shitstorm aus
Cathy Hummels: Tracht darf nicht billig wirken
Cathy Hummels: Tracht darf nicht billig wirken
Prinz George feiert seinen dritten Geburtstag
Prinz George feiert seinen dritten Geburtstag
US-Star Lee Majors: "Schlimmster Verlust meines Lebens"
US-Star Lee Majors: "Schlimmster Verlust meines Lebens"

Kommentare