"Bin nur ein Jahr älter als Brad Pitt"

Warum George Clooney seine Falten liebt

Charakterkopf: George Clooney auf der Berlinale. Foto: Jens Kalaene
+
Charakterkopf: George Clooney auf der Berlinale.

Hamburg - US-Schauspieler George Clooney (54) lässt das Älterwerden nach eigener Darstellung völlig kalt. Einem Frauenmagazin erklärte er, was er sogar gut daran findet. 

"Ich liebe meine grauen Haare und auch meine Falten. Ich mag es, dass mein Gesicht jetzt mehr Persönlichkeit, mehr Charakter zeigt als mit 20 oder 30 Jahren", sagte Clooney dem Frauenmagazin "Meins". Er brauche deshalb auch kein Botox. 

Der Oscar-Gewinner ("Syriana") und Frauenschwarm glaubt, dass Männer in einem gewissen Alter interessanter werden. "Ich bin nur zwei Jahre älter als Brad Pitt - aber ich sehe viel älter aus. Früher hat mich das frustriert, doch jetzt ist mir das egal", sagte Clooney.

Bilder: Clooney vor der Hochzeit ganz entspannt

Bilder: George Clooneys standesamtliche Hochzeit

Auf einen Espresso mit... George Clooney!

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Bud Spencer: Das war sein letztes Wort
Bud Spencer: Das war sein letztes Wort
Götz George: Diese Zitate von ihm bleiben
Götz George: Diese Zitate von ihm bleiben
Verona Pooth ist auf Urlaubsfotos kaum wiederzuerkennen
Verona Pooth ist auf Urlaubsfotos kaum wiederzuerkennen
Polizeibericht "malt furchteinflößendes Bild von Michael Jackson"
Polizeibericht "malt furchteinflößendes Bild von Michael Jackson"

Kommentare