Gründer des Labels „Death Row Records“

Hip-Hop-Produzent Suge Knight angeschossen

New York - Suge Knight (49), Gründer und zeitweiliger Chef des legendären Hip-Hop-Labels „Death Row Records", ist in einem Club von West Hollywood angeschossen und verletzt worden.

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

auch interessant

Meistgelesen

Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink: Urteil ist gefallen
Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink: Urteil ist gefallen
Ja! Anne Will und Miriam Meckel haben geheiratet
Ja! Anne Will und Miriam Meckel haben geheiratet
Ups! Fan erwischt Verona Pooth bei Photoshop-Schummel
Ups! Fan erwischt Verona Pooth bei Photoshop-Schummel
Jan Delay warnt vor "Das wird man ja mal sagen dürfen"-Deutschen
Jan Delay warnt vor "Das wird man ja mal sagen dürfen"-Deutschen

Kommentare