In noblen New Yorker Stadtteil SoHo

Kultserie "Friends": Café "Central Perk" eröffnet

+
Gunther (James Michael Tyler) und das orange-farbene Sofa: So kennen Friends-Fans ihre Sitcom. Im September eröffnet das "Central Perk" in New York. James Michael Tyler ließ sich dafür extra nochmal seine Haare wasserstoffblond färben und schaute vorbei.

New York - Sogar das quietsch-orangene Sofa steht drin: Zehn Jahre nach dem Ende der Sitcom "Friends" können Fans der Serie endlich im "Central Perk" Kaffee trinken - genauso wie Rachel, Monica, Phoebe, Ross, Chandler und Joey.

Die US-Sitcom „Friends“ hat sich zwischen 1994 und 2004 weltweit eine riesige Fangemeinde erobert und ist bis heute in Deutschland ein DVD-Erfolg. Doch bisher hatten Freunde der Serie nur wenige Orte, die sie in New York aufsuchen konnten. Obwohl die Kultserie um die Chaoten Rachel, Monica, Phoebe, Ross, Chandler und Joey im „Big Apple“ spielte, waren die meisten Szenen im Studio in Los Angeles gedreht worden.

So blieb pilgernden Fans nur das Haus der sechs Freunde im West Village. Ein Abstecher in den Treffpunkt der Clique, das Café „Central Perk“ war nicht möglich. Das wird jetzt anders. Zum 20. Jubiläum der ersten „Friends“-Folge ließ das Studio Warner Bros. das fiktive Café mit dem quietsch-orangen Sofa nachbauen.

Das New Yorker „Central Perk“ wird am Mittwoch 17. September im noblen Stadtteil SoHo eröffnet. Einen Monat lang können Besucher dann in der Lafayette Street 199 auf eine Tasse Kaffee vorbeischauen. „Central Perk“ ist ein Wortspiel mit dem bekanntesten Stadtpark der USA und dem Verb „perk“, das man mit „Kaffee machen“ übersetzen kann.

„Es sieht fast so aus wie in unserem Studio“, sagt Schauspieler James Michael Tyler fasziniert, als er kurz vor Eröffnung des Cafés einen Blick hineinwerfen darf. „Es ist sogar ein wenig größer, weil wir in L.A. ja keine vierte Wand hatten.“ Tyler verkörperte in der Serie den unauffälligen Cafébesitzer Gunther, der mehr oder weniger heimlich in Rachel (Jennifer Aniston) verliebt war. Weil seine Gefühle nicht erwidert wurden, blieb er bis zum Ende der Serie allein. Mit mehr als 140 Auftritten in den 289 Folgen gehört Tyler zu den am häufigsten wiederkehrenden Nebendarstellern der Sitcom - und hat sich in die Herzen vieler Zuschauer gespielt.

Der Darsteller wird in New York Überraschungsbesuche abstatten. „Es kann vorkommen, dass ich mir morgens einen Kaffee hole, bevor ich in den Tag starte“, sagt er mit einem Augenzwinkern. Hinter der Theke werden dann aber richtige Kellner stehen. „Ich nehme mir lieber Zeit, mit den Fans zu sprechen“, kündigt Tyler an.

Dafür ließ sich der 52-Jährige die Haare wieder wasserstoffblond färben und zu einer Igelfrisur stutzen - das Markenzeichen seiner damaligen Serienfigur. „Ich habe seit zehn Jahren, also seit dem Ende der Show, kein Haarfärbemittel mehr benutzt“, sagte Tyler. „Aber wenn Warner für das Jubiläum sogar das „Central Perk“ zum Leben erweckt, kann ich ja wohl dieses Opfer bringen.“

Die anderen Darsteller aus der Serie werden vermutlich nicht vorbeikommen. Dafür sind neben der Theke und dem Sofa, auf dem das New Yorker Sechserpack über Gott und die Welt stritt, einige Originalexponate zu bestaunen. So findet man die Gitarre von Phoebe (Lisa Kudrow) und das rot-grün-karierte Hemd von Ross (David Schwimmer). Auch Pat the Dog, die weiße Hundestatue aus Keramik aus der Wohnung von Joey (Matt LeBlanc) und Chandler (Matthew Perry), ist ausgestellt. Die Kochtöpfe und die Putzmittel-Sammlung der zwangsgestörten Schönheit Monica (Courteney Cox) sucht man vergebens.

Fotos vom Central Perk

Fotos vom "Central Perk" aus Kultserie "Friends"

Jede Woche sollen Songwettbewerbe auf der Bühne des Cafés stattfinden - genau dort, wo Phoebe ihre Lieder zum Besten gab. Natürlich wird dabei auch die eine oder andere Darbietung des Serien-Kultliedes „Smelly Cat“ zu hören sein. Das Café wird werktags von 8 bis 20 Uhr geöffnet sein, an Wochenenden kann man ab 10 Uhr eintreten.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Katzenberger versetzt ihre Fans mit neuer Frisur in Aufruhr
Katzenberger versetzt ihre Fans mit neuer Frisur in Aufruhr
Brangelina-Trennung: Das sagt Anistons Ehemann
Brangelina-Trennung: Das sagt Anistons Ehemann
25 Jahre nach "Nevermind": So sieht das Nirvana-Baby heute aus
25 Jahre nach "Nevermind": So sieht das Nirvana-Baby heute aus
Villa von Heinz Rühmann am Starnberger See zu verkaufen
Villa von Heinz Rühmann am Starnberger See zu verkaufen

Kommentare