"How I Met Your Mother"-Star

Oscar-Gastgeber: So cool reagiert N. P. Harris

Neil Patrick Harris
+
Neil Patrick Harris.

Los Angeles - Große Ehre:  US-Schauspieler Neil Patrick Harris (41, "How I Met Your Mother") wird im kommenden Jahr Gastgeber der Oscar-Verleihung.

Oscar-Debüt für Neil Patrick Harris (41): Der Schauspieler wird Gastgeber der 87. Oscar-Verleihung am 22. Februar 2015 im Dolby-Theater in Hollywood. Dies teilte die Oscar-Akademie in Los Angeles mit. Harris, der als Frauenheld Barney Stinson in der TV-Serie „How I Met Your Mother“ bekannt wurde, tritt die Nachfolge von US-Moderatorin Ellen DeGeneres an, die die Show in diesem Jahr moderiert hatte.

In einem kurzen Clip reagierte Harris gewohnt witzig auf die Ehre: Darin beendet er gerade ein Telefonat, indem er trocken "Bin dabei!" sagt und auflegt. Anschließend greift er zu einem Blatt Papier, auf dem er 20 Dinge aufgelistet hat, die er noch vor seinem Tod machen möchte - darunter etwa "Aus einem Flugzeug springen" und "Eine Dame in zwei Hälften zersägen". Alle sind offenbar bereits erledigt, denn sie sind durchgestrichen - bis auf den letzten: "Die Oscars moderieren", ist ganz unten zu lesen. Mit einem Bleistift kreist Harris diese Worte kommentarlos ein.

Sehen Sie hier den witzigen Clip

Die Oscar-Academy teilte den Link mit den Worten: "Wir sind froh, dass wir unserem neuen Oscar-Gastgeber Neil Patrick Harris helfen konnten, einen weiteren Punkt seiner "Bucket List" zu streichen."

„Ich habe mir immer die Oscars angeschaut und hatte dabei enorme Ehrfurcht vor den großartigen Gastgebern“, sagte der Schauspieler am Mittwoch (Ortszeit) in einer Mitteilung der Oscar-Verleiher. Für ihn erfülle sich ein Traum.

In kürzester Zeit gratulierten Hollywood-Stars wie Ellen Barkin und Seth Meyers dem Schauspieler. Sein Vorgänger, "Family Guy"-Erfinder Seth MacFarlane, witzelte: "Sie hätten keine besser Wahl treffen können - außer vielleicht Mickey Rourke."

Sie seien von Harris begeistert, sagten die Produzenten der Gala, Craig Zadan und Neil Meron. Sie hätten seine Karriere auf der Leinwand, der Theaterbühne und im Fernsehen mitverfolgt. Es sei perfekt, wenn all seine Talente auf der Oscar-Bühne zusammenträfen.

Oscars: Die besten Hauptdarstellerinnen seit 2000

Oscars: Die besten Hauptdarstellerinnen seit 2000

Harris hat schon mehrere Trophäen-Shows moderiert. Zwei Mal gab er bei der Emmy-Verleihung den Ton an, seit 2009 führte er vier Mal in New York durch die Vergabe der Tony Awards für die besten Theaterstücke und Musicals. Für eine Gastrolle in der TV-Serie „Glee“ gewann er 2010 selbst eine Emmy-Trophäe. Im vorigen Juni holte er in der Rolle eines ostdeutschen Transsexuellen in dem Musicals „Hedwig and the Angry Inch“ den Tony als bester Musical- Schauspieler. Harris ist zur Zeit auch in dem Thriller „Gone Girl“ an der Seite von Ben Affleck in den Kinos zu sehen.

hn/dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Das sind Münchens Top 7 Paradiesvögel
Das sind Münchens Top 7 Paradiesvögel
Daniela Katzenberger: Droht ihr Hochzeitstraum zu platzen?
Daniela Katzenberger: Droht ihr Hochzeitstraum zu platzen?
Gekränkter Milliardär finanzierte Hulk Hogans Klage
Gekränkter Milliardär finanzierte Hulk Hogans Klage
"Game of Thrones"-Star ist stolz auf Nacktszene - und bereut sie
"Game of Thrones"-Star ist stolz auf Nacktszene - und bereut sie

Kommentare