It-Girl beleidigt Homosexuelle

Paris Hilton: "Schwule sind widerlich"

+
Peinlich, peinlich! It-Girl Paris Hilton tritt mal wieder ins Fettnäpfchen.

Los Angeles - Die blonde Hotel-Erbin ist erneut ins Fettnäpfchen getreten. Während einer Taxi-Fahrt lästerte sie über Homosexuelle und wurde dabei dummerweise auf Tonband aufgenommen.

Paris Hilton wurde laut TMZ während einer Taxifahrt durch New York auf Tonband aufgenommen, wie sie über Homosexuelle lästerte: "Schwule Männer sind die notgeilsten Menschen auf der Welt...sie sind widerlich. Mann, die meisten von ihnen haben wahrscheinlich Aids." Weiter soll das It-Girl gesagt haben, dass sie Angst davor hätte, schwul zu sein. Schließlich könnte man an Aids sterben. 

Anlass für die Beleidigungen war eine Internetseite, auf welcher Homosexuelle nach erotischen Bekanntschaften suchen können. Diese wurde Paris von einem homosexuellen Freund während der Taxi-Fahrt gezeigt. Die Hotel-Erbin war anscheinend alles andere als begeistert von dieser Seite und redete sich daraufhin in Rage.

Paris Hilton: Ihre besten Sprüche

Paris Hilton: Ihre besten Sprüche

Zu ihrer Verteidigung sagte Paris, dass sie eigentlich die Schwulen-Bewegung unterstütze und lediglich auf die Gefahr und die Folgen von ungeschütztem Geschlechtsverkehr hinweisen wollte. Die Mitschnitte aus dem Taxi wurden von dem Fahrer heimlich aufgenommen und enthalten angeblich nur Ausschnitte des Gesprächs. In Wahrheit soll ihr ein homosexueller Freund während der Fahrt von einem schwulen Mann erzählt haben, welcher wissentlich ungeschützten Sex habe und sich dabei mit Aids infiziert hätte. Daraufhin soll er ihr die besagte Website gezeigt haben, welche Schwule zu ungeschütztem Sex auffordert. Diese habe dann eine hitzige Diskussion über die Gefahren von ungeschütztem Geschlechtsverkehr entzündet, aus welcher die anfangs genannten Sätze stammen.

ikr

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen

Kommentare