Für einen guten Zweck

Pippa Middleton radelt quer durch die USA

Pippa Middleton
+
Pippa Middleton wird zur Wohltäterin auf zwei Rädern.

New York - Dass sie sportlich ist, sieht man ihrer Traumfigur an. Jetzt tritt Pippa Middleton, Schwester von Herzogin Catherine, so richtig in die Pedale - und tut dabei Gutes.

Die 30-Jährige startete am Samstag (Ortszeit) beim „Race Across America“ und wird, wenn alles klappt, in fünf Tagen rund 4800 Kilometer zurücklegen. Die Tour beginnt in San Diego an der Westküste, Ziel ist Annapolis im US-Bundesstaat Maryland an der Ostküste. Dabei durchqueren die Fahrer zwölf US-Staaten auf der Route, die laut der Homepage des Rennens 30 Prozent länger ist als die Tour de France, aber in der Hälfte der Zeit bezwungen wird.

Middleton ist das einzige weibliche Mitglied eines insgesamt achtköpfigen Staffel-Teams, in dem auch ihr Bruder James mitradelt. Mit der Aktion wollen die Middletons Geld für die Schulbildung von benachteiligten Kinder sammeln. 

Das Team startet für die Michael Matthews Foundation. Sie ist benannt nach dem jüngsten Briten, der jemals den Mount Everest bezwang - mit 22 Jahren. Der Rekordhalter, mit dessen Bruder die Schwester der Herzogin von Cambridge eine Zeitlang zusammen war, starb damals tragischerweise auf dem Weg ins Tal.

Anders als die Einzelfahrer des Rennens legen die Teilnehmer der Gruppe rund um die Middletons nicht die gesamte Strecke zurück, sondern wechseln sich alle 25 Minuten ab, berichtet NBC San Diego. Der berühmteste Popo Englands wird selbst also insgesamt etwa 480 Kilometer strampeln - auch keine schlechte Leistung.

Die schönsten Promi-Popos

Die schönsten Promi-Popos

hn/dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Neuner: Junge oder Mädchen? "Wir lassen uns überraschen"
Neuner: Junge oder Mädchen? "Wir lassen uns überraschen"
Was macht Verena Kerth mit Cristiano Ronaldo auf Ibiza?
Was macht Verena Kerth mit Cristiano Ronaldo auf Ibiza?
Cathy Hummels: Tracht darf nicht billig wirken
Cathy Hummels: Tracht darf nicht billig wirken
Prinz George feiert seinen dritten Geburtstag
Prinz George feiert seinen dritten Geburtstag

Kommentare