Serie von Todesfällen

Trauriges Jahr 2016: Wir vermissen diese verstorbenen Musiker

Lemmy Kilmister
1 von 16
Motörhead-Sänger, Lemmy Kilmister († 28.12.2015) starb zwei Tage nach seiner Krebs-Diagnose an seinem Lieblingsspielautomaten. Viele sehen mit seinem Tod den Beginn einer unheimlichen Todesserie.
Natalie Cole
2 von 16
Am Silvesterabend verstarb die Jazz-Sängerin Natalie Cole, Tochter des legendären Pianisten Nat King Cole, im Alter von 65 Jahren.
Achim Menzel
3 von 16
Achim Menzel verstarb überraschend mit 69 Jahren am 4. Januar 2016.
David Bowie
4 von 16
Ein Gigant der Pop-Musikszene: David Bowie († 10.01.2016) verlor nach 18 Monaten den Kampf gegen den Krebs. Er wurde 69 Jahre alt.
5 von 16
Er rockte seit den 70er Jahren bei der Band "Eagles". Gitarrist Glenn Frey stirbt am 18. Januar im Alter von 67 Jahren.
Colin Vearncombe
6 von 16
Seinen Hit "Wonderful World" werden wir nie vergessen: Der britische Musiker Black aka Colin Vearncombe, der am 26. Januar 2016 verstorben ist.
Paul Kantner
7 von 16
Paul Kantner, Mitbegründer der Band "Jefferson Airplane" verstarb am 29.01.2016 nach einem Herzinfarkt im Alter von 74 Jahren.
Maurice White
8 von 16
Maurice White († 03.02.2016), Gründungsmitglied von "Earth, Wind & Fire", bei einem Auftritt im Jahr 1979. Er wurde 74 Jahre alt.

München - Die traurige Serie fing mit dem Tod von Motörhead-Sänger Lemmy noch im Jahr 2015 an und hört seitdem nicht mehr auf: Wir verabschieden uns von vielen großen Musikern.

auch interessant

Meistgesehen

Königspaar auf Reisen: Felipe und Letizia besuchen Portugal
Königspaar auf Reisen: Felipe und Letizia besuchen Portugal
Victoria's Secret schickt seine Models über den Laufsteg
Victoria's Secret schickt seine Models über den Laufsteg
Erkennen Sie diese Stars? Promis in ungewohnten Rollen
Erkennen Sie diese Stars? Promis in ungewohnten Rollen
Pirelli-Kalender 2017 in Paris vorgestellt
Pirelli-Kalender 2017 in Paris vorgestellt

Kommentare