Die Fehde ist eröffnet

Rapper Haftbefehl: Clip als Antwort auf Böhmermann-Parodie

+
Haftbefehl in seinem Clip "CopKKKilla".

München - In "Pol1z1stensohn" nahm Jan Böhmermann äußerst erfolgreich die deutsche Gangsta-Rapper-Szene auf den Arm. Jetzt schlägt einer der prominentesten dieser Zunft zurück - mit einem Musikvideo.

Viel wurde in den letzten Tagen diskutiert über die Rap-Parodie "Pol1z1stensohn" von Jan Böhmermann. In dem Clip veralberte der ZDF-Neo-Moderator in typischer Gangsta-Manier die deutschsprachigen Sprechsänger, die in ihren Texten gerne auf harte Jungs machen und regelmäßig mit gewaltverherrlichenden und frauenfeindlichen Texten auffallen. In dem Video stimmt alles, von den den entsprechenden Klamotten bis zum Sprach-Duktus ("

Isch hab Polizei

"). 

Die meisten der so parodierten Künstler zeigten sich jedoch ziemlich humorbefreit, aus dem Lager der HipHopper und Rapper hagelte es Kritik: Ein privilegierter Vertreter der oberen Mittelschicht würde sich hier über Mitglieder der Unterschicht lustig machen, meinten viele. 

Einer, der sich bisher nicht an der Diskussion beteiligte, dürfte eine der Haupt-Inspirationen für Böhmermann gewesen sein: Der Rapper Haftbefehl. Der 30-Jährige, der bürgerlich Aykut Anhan heißt und türkisch-zazaisch-kurdischer Abstammung ist, zählt zu den ganz Großen des Genres. Haftbefehl antwortet auf "Pol1z1stensohn" jetzt mit dem Clip zu seinem Song "CopKKKilla". Darin kritisiert er Böhmermann zwar nicht namentlich, doch wer sich den Text genau anhört, weiß, an wessen Adresse der aufwändig gedrehte Clip gerichtet ist. Darin werden in düsteren Schwarz-Weiß-Bildern aus dem Knast mit deutlichen Worten Polizeigewalt und korrupte Staatsorgane angeprangert.

"Zu oft wurden wir unterdrückt und vom Schäferhund gebissen. Schon als Jugendlicher schlugen sie in mein Gesicht. Handschellen häng' an unser'n Handgelenken, Blutergüsse. Und sie prügeln auf uns ein mit dem Knüppel Tritte in die Rippen, Pfefferspray 100 Milliliter", heißt es in dem Song.

Der Fehde-Handschuh ist also hingeworfen, jetzt bleibt abzuwarten, ob Böhmermann ihn aufnimmt. Dass seine Parodie bereits in den Download-Charts in den Top 10 aufgeschlagen ist und von den Rappern derart ernst genommen wird, dürfte ihn schon jetzt freuen.

hn

Haakon Nogge

Haakon Nogge

E-Mail:haakon.nogge@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Brangelina-Trennung: Das sagt Anistons Ehemann
Brangelina-Trennung: Das sagt Anistons Ehemann
25 Jahre nach "Nevermind": So sieht das Nirvana-Baby heute aus
25 Jahre nach "Nevermind": So sieht das Nirvana-Baby heute aus
Diese 26 Stars kommen aus dem Münchner Umland
Diese 26 Stars kommen aus dem Münchner Umland
Edona James: Anklage wegen Prostitution
Edona James: Anklage wegen Prostitution

Kommentare