Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Karriere von Popstar Robbie Williams
1 von 30
1990 entdeckte die Mutter von Robbie Williams eine Anzeige, in der Mitglieder für eine Boygroup gesucht wurden. So schaffte Robbie den Einstieg bei der britischen Boygroup Take That.
Karriere von Popstar Robbie Williams
2 von 30
Frontsänger der Band war Gary Barlow.
Karriere von Popstar Robbie Williams
3 von 30
Robbie war mehr der Spaßvogel innerhalb der Gruppe.
Karriere von Popstar Robbie Williams
4 von 30
Im Jahr 1995 dann der Schock für die Fans: Robbie Williams verlässt Take That.
Karriere von Popstar Robbie Williams
5 von 30
Ein halbes Jahr später trennte sich dann auch die restliche Gruppe.
Karriere von Popstar Robbie Williams
6 von 30
Robbie Williams machte nach seinem Ausstieg aus der Boyband solo weiter, ist aber anfangs wenig erfolgreich. Die Singles seines Albums „Life Thru a Lens“ floppten.
Karriere von Popstar Robbie Williams
7 von 30
Robbie widmete sich mehr und mehr seinen Drogen- und Alkoholexszessen und musste in eine Entzugsklinik eingeliefert werden.
Karriere von Popstar Robbie Williams
8 von 30
Seine Solokarriere schien bereits zu Ende, doch seine Single „Angel“ aus dem Jahr 1997 wurde ein großer Erfolg.

Robbie Williams hat bereits eine bewegte Karriere hinter sich. Erst der Erfolg als Bandmitglied von Take That, dann solo. Nach einer längeren Pause kam er zurück. Jetzt erscheint sein neues Solo-Album.

auch interessant

Meistgesehen

Prinz William feiert NRW-Geburtstag in Düsseldorf
Prinz William feiert NRW-Geburtstag in Düsseldorf
Oxford bis Loafer: Eine Typologie des Herrenschuhs
Oxford bis Loafer: Eine Typologie des Herrenschuhs
Klassisch und schlicht: Weniger ist mehr auf Volksfesten
Klassisch und schlicht: Weniger ist mehr auf Volksfesten
NRW feiert Geburtstag unter blauem Himmel
NRW feiert Geburtstag unter blauem Himmel

Kommentare