Aus im Dezember

Ruth Moschner verlässt MDR-"Riverboat"

+
Die Münchner Moderatorin Ruth Moschner.

Leipzig - Die Münchner Moderatorin Ruth Moschner verlässt im Dezember die MDR-Talkshow "Riverboat".

Die Moderatorin Ruth Moschner wird künftig nicht mehr beim MDR-„Riverboat“ talken. Am 13. Dezember gehe sie zusammen mit René Kindermann das letzte Mal auf Sendung, teilte der MDR am Freitag mit. Den Angaben zufolge hatten sich Moderatorin und Sender einvernehmlich darauf geeinigt, den zum Jahresende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Nähere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt, auch nicht, ob es schon einen Nachfolger gibt. Moschner ist seit 2010 beim „Riverboat“. In fast 70 Sendungen sprach sie in den Talkrunden mit mehr als 500 prominenten Gästen.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bizarre Kunst-Performance: Lohfink "beerdigt" Privatsphäre
Bizarre Kunst-Performance: Lohfink "beerdigt" Privatsphäre
Samuel Koch: Hochzeit mit Schulbus und Zirkus
Samuel Koch: Hochzeit mit Schulbus und Zirkus
MTV Video Music Awards: Beyoncé triumphiert in Königsdisziplin
MTV Video Music Awards: Beyoncé triumphiert in Königsdisziplin
Nach Magervorwürfen: Lena Meyer-Landrut verrät ihr Gewicht
Nach Magervorwürfen: Lena Meyer-Landrut verrät ihr Gewicht

Kommentare