Traumschiff-Kapitän a.D.

Siegfried Rauch fällt jetzt Bäume

+
Der Schauspieler Siegfried Rauch ist nicht traurig, dass seine Zeit als „Traumschiff“-Kapitän vorbei ist. Es gebe keinen Ort dieser Welt, den er noch sehen müsse, sagte der 81-Jährige am Samstagabend in München.

München - Schauspieler Siegfried Rauch ist nicht traurig, dass seine Zeit als „Traumschiff“-Kapitän vorbei ist. Es gebe keinen Ort dieser Welt, den er noch sehen müsse, sagte der 81-Jährige am Samstagabend in München.

„Ich habe so viele schöne Plätze gesehen. Irgendwann sagt man: Jetzt ist genug! Und eigentlich ist es ja zu Hause am schönsten.“ Nach 14 Jahren als TV-Kapitän Paulsen war Rauch Anfang dieses Jahres von Sascha Hehn abgelöst wurde. „Ich bin nicht wehmütig, sondern dankbar, dass ich so eine schöne Rolle gespielt habe und so eine schöne Zeit erlebt habe“, sagte Rauch. „Ich bewege mich viel an der frischen Luft, habe heute schon drei Bäume gefällt und halte mich mit Holzhacken fit. Es gibt immer was zu tun.“

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Brangelina-Trennung: Das sagt Anistons Ehemann
Brangelina-Trennung: Das sagt Anistons Ehemann
25 Jahre nach "Nevermind": So sieht das Nirvana-Baby heute aus
25 Jahre nach "Nevermind": So sieht das Nirvana-Baby heute aus
Promischreck küsst Kim Kardashian auf den Po - Video
Promischreck küsst Kim Kardashian auf den Po - Video
Tom Hanks crasht Hochzeitsshooting im Central Park
Tom Hanks crasht Hochzeitsshooting im Central Park

Kommentare