Krasse Typ-Verwandlung

So sieht Paris Jackson nicht mehr aus

Los Angeles - Die Welt trauerte mit ihr, als ihr Vater, der King of Pop, starb. Sechs Jahre später ist die mittlerweile 17-jährige Paris Jackson nicht mehr wiederzuerkennen. 

Michael Jackson hütete seine Kinder wie sein Augapfel, wollte nie, dass die Öffentlichkeit sie zu Gesicht bekommt. Als er starb, versteckte sich Paris Jackson nicht mehr. So konnten alle mitverfolgen, wie die damals 11-Jährige ihre Trauer verarbeitete. Sie machte eine schwere Zeit durch - 2013 machte sie Schlagzeilen mit einem öffentlichen Hilferuf: Auf Instagram drohte sie damit, sich umzubringen.

Doch das liegt alles hinter ihr. Aus dem depressiven Mädchen ist ein fröhlicher hübscher Teenager geworden, der seinem Alter entsprechend seinen Platz im Leben sucht. Fast 60.000 Menschen verfolgen Paris' Weg auf Instagram und freuen sich über ihre Schnappschüsse. Auf denen sieht man sie etwa im Einhornkostüm herumalbern,

Unicorn vs turtle vs cow

Ein von Paris-Michael☮ (@thatjacksonchickk) gepostetes Foto am

auf einem Foto umarmt sie liebevoll einen Doppelgänger ihres Vaters.

Ein von Paris-Michael☮ (@thatjacksonchickk) gepostetes Foto am

Auch die braune Mähne ist seit kurzem verschwunden - Rot ist jetzt auf Paris' Kopf angesagt. Und das passt bestens zu ihrem locker-flippigen Hippie-Outfit. 

Ach ja, und frisch verliebt ist Paris offensichtlich auch. Wer der junge Mann ist, den sie hier knutscht, hat sie aber noch nicht verraten.

Good morning u lovely followerssss

Ein von Paris-Michael☮ (@thatjacksonchickk) gepostetes Foto am

hn

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare