Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

scheidung
1 von 11
Da er keinen Vorehevertrag hat, könnte Mel Gibson die Hälfte seines Vermögens verlieren. Robyn Gibson winkt eine halbe Milliarde Dollar. Damit wird sie den Rekord für die höchste Scheidungs-Abfindung in der Promi-Welt einstellen.
scheidung
2 von 11
Den hält bislang Juanita Jordan. Die Ex-Ehefrau von Basketball-Legende Michael Jordan kassierte 2007 168 Millionen Dollar.
scheidung
3 von 11
Auf Platz 2 liegt derzeit Sänger Neil Diamond, der sich nach der Trennung von Frau Marcia Murphey von 150 Millionen Dollar trennen musste.
scheidung
4 von 11
Steven Spielberg überwies 1989 Amy Irving 100 Millionen Dollar. Damit liegt diese Scheidungs-Abfindung auf Platz 3.
scheidung
5 von 11
Teuer wurde es auch für Harrison Ford: Seine Scheidung von Melissa Mathison vor zehn Jahren kostete ihn insgesamt 85 Millionen Dollar.
scheidung
6 von 11
Auf Platz 5 liegt bisher Kevin Costner. Er nahm 1992 Abschied von Cindy Silva und von 80 Millionen Dollar.
scheidung
7 von 11
Madonna ist nach dem Aus mit Guy Ritchie um geschätzte 76 Millionen Dollar ärmer.
scheidung
8 von 11
James Cameron verlor 1998 Linda Hamilton und 50 Millionen Dollar seines Vermögens. Damit liegt er derzeit auf Platz 7.

Da er keinen Vorehevertrag hat, könnte Mel Gibson die Hälfte seines Vermögens verlieren. Robyn Gibson winkt eine halbe Milliarde Dollar. Damit wird sie den Rekord für die höchste Scheidungs-Abfindung in der Promi-Welt einstellen. Hier sehen Sie die bisherigen Top Ten der teuersten Scheidungen in der Promi-Welt.

auch interessant

Meistgesehen

MTV Video Music Awards: So sexy zeigten sich die Stars
MTV Video Music Awards: So sexy zeigten sich die Stars
NRW feiert Geburtstag unter blauem Himmel
NRW feiert Geburtstag unter blauem Himmel

Kommentare