Udo Kiers Preise stehen im Badezimmer

Udo Kier 2015 auf der Berlinale mit seinem "Special Teddy Award". Foto: Britta Pedersen/
+
Udo Kier 2015 auf der Berlinale mit seinem "Special Teddy Award". Foto: Britta Pedersen/

Berlin (dpa) - Der deutsche Hollywood-Schauspieler Udo Kier (71) bewahrt seine Filmpreise nach eigenen Angaben im Badezimmer auf. 

"Wenn ich Besuch bekomme und die nach ein paar Glas Wein das Bad aufsuchen, kommen sie meist sehr erstaunt zurück, weil sie gar nicht wussten, was ich so alles gemacht habe", sagte er der "Bild"-Zeitung. "Ich finde, das ist eine angemessene Art mit, seinem Ruhm umzugehen."

Dass er es zu diesem Ruhm brachte, hat laut Kier ("Armageddon", "Altes Geld") viel mit Glück zu tun. Er habe einfach immer die richtigen Leute kennengelernt. "Ob Paul Morrissey, der im Flieger neben mir saß, Visconti, der mir in einem Londoner Nachtclub Champagner spendierte oder Fassbinder, den ich erstmals in einer Arbeiter-Kneipe in Köln traf – vieles kam von ganz alleine auf mich zu."

Bild-Interview - BildPlus

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Welcher Star präsentiert hier seinen Babybauch?
Welcher Star präsentiert hier seinen Babybauch?
Götz George: Diese Zitate von ihm bleiben
Götz George: Diese Zitate von ihm bleiben
Prozess um Gina-Lisa Lohfink von Eklats und Protesten überschattet
Prozess um Gina-Lisa Lohfink von Eklats und Protesten überschattet
Am offenen Sarg: Fans nehmen Abschied von Bud Spencer
Am offenen Sarg: Fans nehmen Abschied von Bud Spencer

Kommentare