"Jeder soll so leben, wie er möchte"

Lehrerin (65) verteidigt Vierlings- Schwangerschaft

+
Die damals 55-jährige Annegret R. mit ihrer Tochter Lelia im November 2005. Das heute neunjährige, insgesamt 13. Kind der Lehrerin hatte sich ein Geschwisterchen gewünscht.

Berlin - Die 65-jährige Berliner Lehrerin, die mit Vierlingen schwanger ist, hat ihre Entscheidung für die künstliche Befruchtung in Schutz genommen.

auch interessant

Meistgelesen

4K-Fernsehen: Der FC Bayern jubelt künftig superscharf
4K-Fernsehen: Der FC Bayern jubelt künftig superscharf
Sky: Ex-FC-Bayern-Mitarbeiter verstärkt Experten-Team
Sky: Ex-FC-Bayern-Mitarbeiter verstärkt Experten-Team
Zurück aus Sommerpause: Böhmermann macht sich nackig
Zurück aus Sommerpause: Böhmermann macht sich nackig
"Wer wird Millionär?"-Ausgabe für Pechvögel 
"Wer wird Millionär?"-Ausgabe für Pechvögel 

Kommentare