Oliver ist verliebt

Video: "Bachelor" hat die letzte Rose vergeben

+
Mittwoch Abend fiel beim Bachelor die finale Entscheidung. Wer bekommt die letzte Rose?

Berlin - Vor rund acht Wochen hat Oliver mit der Suche nach seiner Traumfrau in L.A. begonnen. Mittwoch Abend hat er sich entschieden.

Acht Wochen lang hat Junggeselle Oliver Sanne sich mit 22 Frauen unterhalten, sie näher kennen gelernt und von Woche zu Woche wurden es weniger in dem schönen Haus in L.A. Am Mittwochabend musste der junge Mann nun seine letzte rote Rose vergeben. Entscheiden musste er sich zwischen zwei 22-jährigen Blondinen: Liz oder doch Caro?

Der 28-jährige Oliver hat sich für die 22-jährige Liz Kaeber aus Eberswalde in Brandenburg entschieden und der blonden Caro damit das Herz gebrochen. Ihr ging es schon beim Antritt vor Oliver wie sie sagte "richtig scheiße". Zwar wurde das Gefühl zunächst besser, als Oliver auf den gemeinsamen Weg zurück blickt. Doch am Ende kann er nur sagen: „Es bricht mir das Herz, dass ich dir sagen muss, dass es am Ende nicht reicht. Ich kann dir die letzte Rose nicht geben."

Danach will Caro nur so schnell wie möglich weg und erklärt ohne zu zögern: „Ich geh dann jetzt."

Für die Krankenschwester Liz lief der Abend im Kerzenschein deutlich besser. Oliver hat sich für sie entschieden. „Ich muss Dir jetzt sagen, dass ich nicht mehr in Dich verguckt bin“, sagte der 1,94-Meter-Mann aus Düsseldorf beim Finale. Er fügte sofort hinzu: „Liz, ich bin über beide Ohren in Dich verliebt. Und ich wünsche mir nichts mehr, als mit Dir eine gemeinsame Zukunft aufzubauen.“

Die blonde Krankenpflegerin trug ein rückenfreies knallrotes Glitzerkleid, als sie seine Rose freudig in Empfang nahm.

dpa/RTL

auch interessant

Meistgelesen

Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv
„Wer wird Millionär?“: Mertesacker twittert bei Frage über sich selbst
„Wer wird Millionär?“: Mertesacker twittert bei Frage über sich selbst
„Wer wird Millionär“: Das war die Millionenfrage
„Wer wird Millionär“: Das war die Millionenfrage
Maischberger: Was ist dran am „Lügenpresse“-Vorwurf?
Maischberger: Was ist dran am „Lügenpresse“-Vorwurf?

Kommentare