An Tag 6 haben sich alle lieb

Dschungelcamp: Tanja bekommt einen Heulkrampf

+
Tanja wird im Dschungelcamp von Sara getröstet.

München - An Tag 6 geht es im Dschungelcamp eher ruhiger zu. Tanja und Walter treten zu einer Dschungelprüfung an, die an eine TV-Show aus den 70er-Jahren erinnert. Und dann endet der Tag mit einer Heulattacke von Tanja.

Die Dschungelprüfung an Tag 6 bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" ist an die Kult-Sendung der 70er-Jahre "Am laufenden Band" angelehnt. Getroffen hat es Walter und Tanja, die hier antreten müssen. So wie einst Rudi Carrell eröffnet Sonja Zietlow die Dschungelprüfung "Am schlauchenden Band" mit einem Gesangsauftritt. Auf einem Fließband fahren 22 Gegenstände an den beiden Kandidaten vorbei, die sie sich merken müssen. Die Schwierigkeit dabei: Tanja und Walter sitzen jeweils in einer eigenen Box, in die nach und nach bis zu 50.000 Tiere wie Kakerlaken und Fliegen einziehen. Zwischen dem Gekrabbel müssen sie den Überblick behalten und die gesehenen Gegenstände aufzählen. "Ich kann das nicht", wimmert Tanja schon beim Einsteigen in ihre Box. "Ich habe Angst." Insgesamt können sich Walter und Tanja zum Schluss so viele Gegenstände merken, dass sie schließlich fünf Sterne erhalten.

Tanja bricht in Tränen aus

Untereinander gehen die Kandidaten mittlerweile auf Kuschelkurs. Tanja und Sara werden die neuen Busenfreundinnen und versichern sich gegenseitig ihre Wertschätzung. Später an Tag 6 im Dschungelcamp bricht die immer fröhliche Tanja in einer Heulattacke aus und wird liebevoll von ihren Campmitbewohnern getröstet. "Ich versuche, immer voll hart zu bleiben und voll tapfer zu bleiben", schluchzt Tanja. "Ich will, dass immer alle Leute sehen, ich bin voll die Fröhliche. Ich will mich nicht schwach zeigen. Wenn die dann sehen, dass ich heule, dann sehen alle, dass ich verletzbar bin."

Aber was genau ist es, dass das Ex-DSDS-Sternchen jetzt zu Tränen rührt? Ihre Mutter: "Ich denke die ganze Zeit, was macht meine Mum, schafft die das alles?" Tanja berichtet davon, wie ihre Mutter sie alleine aufgezogen hat, Angelina, die tröstend an ihrer Seite nickt, hat vollstes Verständnis. "Das ist bei mir genauso!"

Auch Jörn und Aurelio rücken zum Trösten an. "Du bist ziemlich tapfer", sagt Aurelio. Schließlich geht es Tanja wieder besser und gemeinsam mit Angelina fasst sie einen sensationellen Plan: "Das müssen wir echt machen, wenn wir wieder rauskommen. Unser Geld nehmen und dann unsere Mums zum Urlaub einladen, die haben das so verdient."

Dschungelcamp 2015: Tag 6 bei IBES

Und auch Sara will beim Gruppenkuscheln dabei sein - schließlich ist heute Welt-Kuscheltag. Angelina teilt ihr mit, dass sie geheult haben. Daraufhin Sara ganz pragmatisch: "Das tut gut, lass laufen."

lot

Kerstin Lottritz

Kerstin Lottritz

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Lanz-Talk: ZDF wirft komplette fertige Sendung aus Programm
Lanz-Talk: ZDF wirft komplette fertige Sendung aus Programm
Experte: „Um ihre Informationspflicht kommen die Medien nicht herum“
Experte: „Um ihre Informationspflicht kommen die Medien nicht herum“
BR verteidigt Erdogan-Interview: "An den richtigen Stellen nachgefragt"
BR verteidigt Erdogan-Interview: "An den richtigen Stellen nachgefragt"
Dschungelcamp 2017: Der erste Kandidat steht fest
Dschungelcamp 2017: Der erste Kandidat steht fest

Kommentare