Erste Bilder

Dschungelcamp 2016: Hier ziehen die Teilnehmer in den Busch

Dschungelcamp 2016 Start Teilnehmer
1 von 25
Erste Bilder aus dem Dschungeldcamp 2016: Die Stars auf dem Weg in den Dschungel.
Dschungelcamp 2016 Start Teilnehmer
2 von 25
Die Stars auf dem Weg in den Dschungel.
Dschungelcamp 2016 Start Teilnehmer
3 von 25
Nathalie Volk.
Dschungelcamp 2016 Start Teilnehmer
4 von 25
Rolf Zacher.
Dschungelcamp 2016 Start Teilnehmer
5 von 25
Die Stars auf dem Weg in den Dschungel.
Dschungelcamp 2016 Start Teilnehmer
6 von 25
Jürgen Milski.
Dschungelcamp 2016 Start Teilnehmer
7 von 25
Gunter Gabriel.
Dschungelcamp 2016 Start Teilnehmer
8 von 25
Sophia Wollersheim.

Sydney - Die ersten offiziellen Bilder aus dem Dschungelcamp 2016: Hier ziehen die Teilnehme in den australischen Busch. 

Ernste Gesichter beim Einzug ins Dschungelcamp 2016. Manche Teilnehmer der zehnten Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" scheinen sich gerade zu überlegen: "Worauf habe ich mich da eigentlich eingelassen? Ernste Gesichter machen Jenny Elvers, Sophia Wollersheim, Gunter Gabriel, Ricky Harris, Jürgen Milski und Menderes Bagci. Wetten, dass der eine oder andere die Teilnahme noch bereut?

Dschungelcamp 2016: Das zeigt RTL schon vor dem offiziellen Start

Schlabber-Attacke auf Brigitte Nielsen

Alles neu in der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!": Es gibt keine Dschungeloutfits. Die Dschungelcamp-Kandidaten sind so überraschend abgeholt worden, dass sie noch in ihren Privatklamotten stecken. Bei der Ankunft startet Gunter Gabriel erstmal eine nassforsche Schlabber-Attacke auf Brigitte Nielsen, und auch sonst haben sich noch alle lieb. Noch.

Brigitte Nielsen, Dschungelkönigin 2012, ist bei der Ankunft etwas angeschlagen, ihr schlug die Fahrt in den unkomfortablen Jeeps auf den Rücken. Aber Gentleman Gunter Gabriel kümmert sich sofort ganz selbstlos und schleckt ungeniert an Brigittes Arm herum. Mit den Worten "Oh, wow, danke" zieht sie den Arm aber sehr schnell aus der Reichweite des forschen Mitstreiter zurück. Ob Gunter Gabriel damit schon bei der Nielsen gepunktet hat? Prompt wird er allerdings aus seinen Träumen gerissen, denn die Ranger rücken an. "Get in the jungle now!" dröhnt es im strengen Befehlston. Ab jetzt heißt es wohl: Gehorchen! An der Strenge der Ranger hat sich also nichts geändert.

Noch herrscht traute Einigkeit zwischen den Dschungelcamp-Kandidaten: Jeder ist für jeden da, rührend kümmert sich zum Beispiel Menderes um Rolf Zacher. Aber das wird sich in den kommenden Tagen sicher gehörig ändern.

Kaum sind die Promis im Dschungelcamp, gibt's die ersten "Pipi"-Probleme

Die "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidaten haben gerade das Dschungelcamp bezogen, da tauchen auch schon die ersten Probleme auf. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass Brigitte Nielsen scheinbar erneut die Camp-Mutti wird. Denn Sophia Wollersheim hat große Schwierigkeiten mit den Sanitäranlagen im Camp. "Ich kann nicht Pi!" Die erfahrene Brigitte muss also "nachhelfen" und steht mit Rat und Tat zur Seite – im wahrsten Sinne.

Das erste Schmollen, Zicken und Ausheulen fängt in diesem Jahr besonders früh an – direkt am ersten Tag. Kaum sind die Dschungelcamper in ihrem neuem Domizil angekommen, treten die ersten Probleme auf. Das Betreten der Dschungel-Toilette ist der reinste Albtraum für Sophia Wollersheim: "Ich habe gerade fünf Minuten gebraucht, bis ich da rein gehen konnte!" Selbstverständlich klagt sie ihr Leid keiner geringeren als Ex-Dschungelkönigin Brigitte Nielsen. Die muss ja schließlich wissen wie es "läuft". Brigitte versucht die schmollende Sophia aufzubauen, denn schließlich werde es "jede Stunde, jeden Tag" ein bisschen besser. "Ich trinke nichts mehr", beschließt das junge Busenwunder trotzig in ihrer Verzweiflung, um künftige Klo-Gänge zu vermeiden.

In der australischen Hitze ist das allerdings keine gute Idee, das weiß auch die erfahrene Ex-Dschungelkönigin Brigitte Nielsen. "Du musst trinken. Es ist sehr gefährlich, wenn du nichts trinkst!" Das war wohl noch nicht genug Zuspruch. "Aber dann muss ich Pi. Ich kann hier nicht Pi machen", so die verzweifelte Sophia. Das will Brigitte genauer wissen: "Kommt nichts raus?" "Doch, es ging gerade", so Sophia. Brigitte erklärt ihr daraufhin, wie Frau ihr kleines Geschäft im Dschungel am besten erledigt: Die Brille mit Klopapier belegen und dann "setzen, langsam, ruhig und dann wirst du Pipi machen." Aber Sophia bleibt weiterhin skeptisch. "Ja! Willst du, dass ich mitkomme", schlägt Brigitte vor. Das Angebot nimmt Sophia natürlich gerne an. Hand in Hand machen sich die beiden Damen auf in Richtung Dschungelklo. Ob das was wird?

Quelle: RTL.de

Dschungelcamp 2016: Alle Infos im Dschungelcamp-Ressort

Wer ist 2016 im Dschungelcamp dabei? Hier sehen Sie alle IBES-Kandidaten auf einen Blick. Sie wollen immer über "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" informiert sein? Dann sind Sie in unserem Dschungelcamp-Ressort bei tz.de genau richtig.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare