Die Siegerin polarisiert

Jamie-Lee fährt mit "Ghost" zum ESC: Kotzen und Jubel bei Twitter

+
Jamie-Lee Kriewitz wird Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) am 14. Mai in Stockholm vertreten. Die 17-Jährige polarisiert extrem auf Twitter.

Köln - Jamie-Lee Kriewitz löste mit "Ghost" das Ticket für den ESC 2016 in Stockholm. Auf Twitter sind die Reaktionen und Kommentare extrem gegensätzlich.

Update vom 13. Mai 2016: Geht Jamie-Lee Kriewitz am Samstag beim Eurovision Song Contest in Stockholm unter? Oder gewinnt Sie die Herzen un Punkte der Zuschauer? So können Sie den ESC 2016 im Live-Stream und live im TV sehen.

Nach Andreas Kümmert (der nach seinem Sieg im vergangenen Jahr aber zurückzog) gewann abermals eine Stimme aus der ProSiebenSat.1-Show "The Voice of Germany" den ESC-Vorentscheid. Die 17 Jahre alte Jamie-Lee Kriewitz wird mit dem irgendwie vertraut klingenden Lied "Ghost" zum Eurovision Song Contest 2016 nach Stockholm fahren.  So viel steht schon jetzt fest: Das Teenie-Mädel im Anime-Look polarisiert. Das zeigen die Reaktionen der User.

Entweder halten sie Jamie-Lee für eine Null-Punkte-Garantie beim ESC 2016. Oder sie sind begeistert von der singenden Sailormoon und ihrem Gewinnerlied "Ghost".

Jamie-Lee Kriewitz beim ESC 2016: Diese Twitter-User finden es zum Kotzen 

Beginnen wir mit der Negativ-Fraktion. Und dem User Corvaayne (@Corven_D). Der mag zwar Animes und Mangas. Findet Jamie-Lee Kriewitz trotzdem ziemlich fürchterlich. Und meint, dass die Republik nach Ann-Sophie die nächste Gurke zum ESC schickt.

Auch Frau KORNnelia (@arcanusart) rechnet bereits damit, dass es dank Jamie-Lee Kriewitz beim ESC wieder heißt "Germany: zero points"

Dagobert Rubik (‎@Bemerkungen) lästert über das Aussehen von Siegerin Jamie-Lee. Und er ist nicht unbedingt begeistert von "Ghost".

Dude ‎(@DudeTheAbide) hält es generell für ein Unding, den Teenie-Star aus der Casting-Show zum ESC 2016 nach Stockolm zu schicken.

Ähnlich sieht es Richard Di Biase (‎@bundesautobahn7): Eine Castingshow-Gewinnerin zum ESC 2016 schicken? Ganz dumme Idee!

User BurnHard82 ‏(@BurnHard82) kann mit dem Image von Jamie-Lee Kriewitz im Allgemeinen und mit ihrem Lied "Ghost" im Besonderen nichts anfangen. Aber auch gar nichts.

Michael Prieler ‎(@MichaelPrieler) fragt sich

Jamie-Lee Kriewitz beim ESC 2016: Diese Twitter-User sind begeistert 

Natürlich gibt es auch die andere Fraktion auf Twitter. Nämlich die User, die es ganz toll finden, dass Jamie-Lee Kriewitz Deutschland beim ESC 2016 vertritt. Zum Beispiel Nadine (‏@nadzgo_lovee).

Auch KawaiiJosiChan (‏@KawaiiJosiChan) jubelt über den Sieg von Jamie-Lee Kriewitz beim  ESC-Vorentscheid 2016.

Arian F. ‎(@afischer_58) ist begeistert vom Siegerlied "Ghost" - und freut sich schon auf jede Menge Airtime im Radio.

PKOBF (‏@hrrkrch) sieht Jamie-Lee Kriewitz beim ESC 2016 schon mal auf den vorderen Plätzen.  

Und der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) freut sich, dass nach Lena Meyer-Landrut schon wieder eine Niedersächsin zum ESC fährt.

Und natürlich gratulieren die offiziellen Twitter-Accounts der Sender ProSieben und Sat.1 Jamie-Lee Kriewitz zum Sieg beim ESC-Vorentscheid. Ist ja auch kein Wunder. Sie strahlen die Show "The Voice of Germany" aus, die die 17-Jährige bekannt machte.

Ganz großes Tennis ist der Kommentar von Klopskind (‏@autumnsautopsy) an die Adresse aller Twitter-User, die Jamie-Lee Kriewitz wegen ihres Alters als ungeeignet für den Eurovision Song Contest halten.

Das postet Jamie-Lee Kriewitz zu ihrem Sieg beim ESC-Vorentscheid

Und was twittert Jamie-Lee Kriewitz zu ihrem Sieg beim ESC-Vorentscheid? Gar nix. Die Gewinnerin hat nämlich keinen Twitter-Account. Sie freut sich dafür eine paar Straßen weiter im Internet - auf ihrem Facebook-Profil.

Ich habe es geschafft! *~* Ich danke allen, die für mich gevotet haben und mich unterstützt haben!Ganz ehrlich, ich...

Posted by Jamie-Lee Kriewitz on Donnerstag, 25. Februar 2016

Am Donnerstag musste die minderjährige Jamie-Lee übrigens die Bühne aus Gründen des Jugendarbeitsschutzes um 23 Uhr verlassen. Der vom NDR vorgesehene Sieger-Auftritt im ARD/ZDF-„Morgenmagazin“ am frühen Freitagmorgen musste entfallen, weil zwischen ihrem Bühnenabtritt am Donnerstag und dem nächsten öffentlichen Auftritt zwölf Stunden liegen müssen wie der ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber nach der Show bei der Pressekonferenz erläuterte.

ESC 2016: Die schönsten Bilder vom Vorentscheid

ESC 2016: Die schönsten Bilder vom Vorentscheid

fro

Franz Rohleder

Franz Rohleder

E-Mail:franz.rohleder@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

BVB-Profi im TV: "Wollen Sicherheit und produzieren Hass"
BVB-Profi im TV: "Wollen Sicherheit und produzieren Hass"
"Schwiegertochter gesucht": Hat Böhmi wieder zugeschlagen?
"Schwiegertochter gesucht": Hat Böhmi wieder zugeschlagen?
Erstmals enthüllt: Die Geheimnisse hinter C&A
Erstmals enthüllt: Die Geheimnisse hinter C&A
Grammatik-Schwäche: Arte blamiert RTL 
Grammatik-Schwäche: Arte blamiert RTL 

Kommentare