Filmklassiker am Samstag

Zum Gedenken an Böhm: ARD sendet "Sissi" Filme

+
Trauriger Anlass: Zum Tod von Karlheinz Böhm sendet die ARD zwei Teile der monumentalen "Sissi"-Reihe.

Berlin - Zu Ehren des am Donnerstag verstorbenen Karlheinz Böhm strahlt die ARD am Samstag gleich zwei Teile der "Sissi" Trilogie aus.

Nach dem Tod von Schauspieler Karlheinz Böhm hat die ARD ihr Programm geändert: An diesem Samstag sendet das „Erste“ zunächst um 12.05 Uhr den Filmklassiker „Sissi“ aus dem Jahr 1955 und im Anschluss um 13.45 Uhr die Fortsetzung „Sissi, die junge Kaiserin“ von 1956, wie die Programmdirektion am Freitag in München mitteilte. In beiden Filmen verkörpern Böhm und seine Partnerin Romy Schneider Kaiser Franz Joseph und seine Frau Elisabeth. „Das Publikum liebt die legendären "Sissi"-Filme bis heute“, sagte Programmdirektor Volker Herres laut Mitteilung. „Mit der Programmänderung wollen wir Leben und Wirken von Karlheinz Böhm ehren.“

Karlheinz Böhm: Stationen seines Lebens

Karlheinz Böhm: Stationen seines Lebens

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Publikum lässt WWM-Kandidaten im Stich - 63.500 Euro futsch
Publikum lässt WWM-Kandidaten im Stich - 63.500 Euro futsch
"Glücksrad": Nachfolgerin von Buchstabenfee Gilzer steht fest
"Glücksrad": Nachfolgerin von Buchstabenfee Gilzer steht fest
"Tatort" Berlin: Eine Bett-Szene sorgt für Diskussionen
"Tatort" Berlin: Eine Bett-Szene sorgt für Diskussionen
WWM: Gewinner findet Millionärsleben anstrengend
WWM: Gewinner findet Millionärsleben anstrengend

Kommentare