Frühlingsgefühle in der Tagesschau

Wie sympathisch! Jan Hofer trägt Amsel-Gedicht vor

+
Jan Hofer legte am Ende der 8-Uhr-Nachrichten mit einem Amsel-Gedicht so richtig los.

München - Endlich Frühling – das dachte sich wohl auch der sonst so seriöse Tagesschau-Sprecher Jan Hofer. Und trug am Ende der Nachrichten in bester Lausbuben-Manier ein Amsel-Gedicht vor.

So mancher Tagesschau-Zuschauer dürfte sich um 8 Uhr am Donnerstagmorgen gedacht haben, er sieht nicht richtig. Der sonst so seriöse Sprecher Jan Hofer schwang sich am Ende der Sendung zu lyrischen Höchstleistungen auf. Und trug mit einem lausbubenhaften Grinsen das Amsel-Gedicht "Die Amseln haben Sonne getrunken" von Max Dauthendey vor.

"Soweit die Nachrichten. Und jetzt auch von mir noch ein Frühlingsgedicht", fing er an. Und legte los: "Die Amseln haben Sonne getrunken. Aus allen Gärten strahlen die Lieder. In allen Herzen nisten die Amseln."

Ganz entspannt trugt Hofer das Gedicht wie beim Aufsagen in der Schule vor. Und übergab dann an "Nassif Till, der heut' Gedichte hören will und zu Susan Link, die Verse von Heinz Erhardt kann". Auch Hofers Kollegen Susan Link, Till Nassif und Karsten Schwanke hatten im Morgenmagazin Frühlingsgedichte vorgetragen.

In sozialen Netzwerken wie Twitter wurde der überraschende Beitrag Hofers schnell zum beliebten Gesprächsstoff. Die meisten zollten Hofer Respekt und freuten sich über die Abwechslung. „Gäbe es das bei jeden Nachrichten, würde ich auch wieder fernsehen“, schrieb ein Twitter-Nutzer. Andere beschwerten sich. So wurde moniert, dass der Bildungsauftrag der „Tagesschau“ nicht in Gedichten bestehe.

Die Begründung der ARD für den Lyrik-Ausflug: "Wir können auch lyrisch. Es war so lange kalt und grau und jetzt soll es endlich richtig frühlingshaft werden. An einem Tag wie diesem darf auch die seriöse ARD ihren Bildungsauftrag mal ein wenig anders definieren."

Finden wir auch.

Hier geht's zum Video der Tagesschau um 8 Uhr.

wie/dpa

Ramona Weise

Ramona Weise

E-Mail:ramona.weise@tz.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Einser-Abiturient steht bei Günther Jauch auf dem Schlauch
Einser-Abiturient steht bei Günther Jauch auf dem Schlauch
TV-Kritik zum Münster-Tatort: Krimi statt Klamauk
TV-Kritik zum Münster-Tatort: Krimi statt Klamauk
Erstmals enthüllt: Die Geheimnisse hinter C&A
Erstmals enthüllt: Die Geheimnisse hinter C&A
Aus für zwei beliebte TV-Sender Ende des Monats
Aus für zwei beliebte TV-Sender Ende des Monats

Kommentare