Achtung, Spoilergefahr!

"Game of Thrones": Jon Snow von den Toten auferstanden?

+
Ist "Jon Snow" bei "Game of Thrones" etwa doch noch am Leben?

Belfast - Was ist denn da los? Obwohl er am Ende der 5. Staffel von "Game of Thrones" einen äußerst toten Eindruck machte, sieht Jon Snow auf aktuellen Paparazzi-Fotos der Dreharbeiten der Hitserie quietschlebendig aus. Oder ist er es gar nicht? 

Update vom 24. November 2015: Die Zeichen verdichten sich, dass Jon Snow in der sechsten Staffel von "Game of Thrones" zurückkehrt. Erst tauchte Darsteller Kit Harrington am Set in Nordirland auf. Dann veröffentlichte der Sender HBO am Montag auf dem offiziellen Twitter-Account der Serie ein erstes Poster für die sechste Saison von "Game of Thrones" (läuft ab April) , das einen blutigen Jon Snow zeigt.

"Game of Thrones": Jon Snow von den Toten auferstanden?

Update:

Die Gerüchteküche brodelt fröhlich weiter: Am vergangenen Freitag sind Fotos vom "Game of Thrones"-Set aufgetaucht, auf denen ein Mann, der Schauspieler Kit Harrington verdammt ähnlich aussieht, in voller Montur auf seinen Einsatz zu warten scheint. Deutlich zu erkennen sind die dunklen, zum Dutt gedrehten langen Haare sowie sein Bart, die Statur stimmt auch, links baumelt ein Schwert an seinem Gürtel. Allerdings trägt er nicht seine schwarze Uniform der Nachtwache. Dumm nur, dass der geheimnisvolle Unbekannte uns den Rücken zuwendet...  

HBO-Chef Michael Lpmbardo beteuert zwar "Tot ist tot", doch die Hoffnung der "Game of Thrones"-Fans auf die Rückkehr ihrer geliebten Serienfigur stirbt zuletzt. Dabei klammern sie sich auch an ein Interview, das Harrington kürzlich dem belgischen Magazin "Humo" gab. Darin deutet der 28-Jährige vielsagend an, dass "Game of Thrones" wohl noch eine ganze Weile "Teil seines Lebens" sein werde, sein Vertrag laufe jedenfalls weiter. 

Achtung Spoiler!

Aufregung bei den Fans von "Game of Thrones": In Belfast laufen derzeit die Dreharbeiten für die ersehnte sechste Staffel. Am Set in Nordirland wurde ein besonderer Gast gesichtet: Schauspieler Kit Harrington, der die Rolle von "Jon Snow" verkörpert, wurde erspäht. 

Für "Game of Thrones"-Kenner ein guter Grund zur Hysterie und Schnappatmung, denn am Ende der fünften Staffel liegt "Jon Snow" aus vielen Wunden blutend im Schnee. Was macht er also wieder am Set?

Um folgendes Foto vom Set in Belfast dreht sich die Aufregung:

Fans der Serie kreieren schon länger die wildesten Theorien über eine Rückkehr des vermeintlich verstorbenen "Jon Snow". Vielleicht ist er gar nicht tot, sondern lediglich schwer verwundet? Vielleicht wird er durch die Priesterin Melisandre wieder zum Leben erweckt oder ist jetzt Mitglied der Untotenarmee der "Weißen Wanderer"? Die Theorien dazu füllen Seiten, zu unwahrscheinlich scheint es, dass ausgerechnet er, dessen Figur noch sehr viel Potenzial bieten würde - man nehme nur seine ungeklärte aber verheißungsvolle Familiengeschichte - wirklich aus dem Spiel genommen wurde.

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich, das die Figur wirklich gestorben ist. Oder alles ist Kalkül und Verwirrungstaktik der Serienmacher. Fünf Staffeln lang hat es schließlich gut geklappt, dass zumindest keine wirklich relevanten Infos von den Sets durchsickern. Die Fans werden es wohl erst erfahren, wenn die sechsten Staffel ausgestrahlt wird. Eines ist jedoch sicher: Es wird massenhaft über die Gründe für "Jon Snows" Anwesenheit am Set von "Game of Thrones" spekuliert.

mt

Madita Tietgen

Madita Tietgen

E-Mail:info@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Serien-Sensation: "Das Boot" sticht nochmal in See
Serien-Sensation: "Das Boot" sticht nochmal in See
"Das wird 'ne coole Show": Neues TV-Format für die Geissens
"Das wird 'ne coole Show": Neues TV-Format für die Geissens
Filmfest: Klasse Premiere von "Die Dasslers"
Filmfest: Klasse Premiere von "Die Dasslers"
Martin Semmelrogge wird zum Fußball-Manager 
Martin Semmelrogge wird zum Fußball-Manager 

Kommentare