Heute

Letzte Sendung "Wetten, dass..?": Alle Infos

+
Markus Lanz präsentiert heute aus Nürnberg die letzte Sendung von "Wetten Dass".

Nürnberg - Heute strahlt das ZDF die letzte Sendung von "Wetten, dass..?" aus. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Abschied von Markus Lanz in Nürnberg.

Zum Live-Ticker der letzten Sendung von "Wetten, dass..?"

Es ist das Ende eines Dinosauriers der der deutschen TV-Geschichte: Heute um 20.15 Uhr läuft die letzte Folge von "Wetten, dass..?" im ZDF. Es ist der endgültige Abschied von diesem Showklassiker, der früher die gesamte Familie vor den Fernseher fesselte. Über 20 Millionen Menschen blieben zu den besten Zeiten der Show in den 1980er und frühen 1990er Jahren daheim, wenn "Wetten, dass..?" um 20.15 Uhr startete - angekündigt von der Eurovisions-Hymne. Am Montag wurde in der Schule oder in der Firma über die spektakulären Wetten diskutiert - oder über den neuesten Tophit eines Musik-Superstars. Diese Zeiten sind lange passé. Markus Lanz steuerte das einstige ZDF-Flaggschiff in den Quoten-Keller. Zum letzten Mal soll "Wetten, dass..?" heute in Nürnberg die Zuschauer begeistern.

Vor der letzten Sendung von "Wetten, dass..?" verrät Marcus Grill, erfolgreichster Wettkandidat in der Geschichte der Sendung, im ausführlichen Interview, wie er den Niedergang und das Aus der Show sieht.

Gibt es heute im ZDF Vorberichte zur letzten Sendung von "Wetten, dass..?"?

Bevor die letzte Sendung von "Wetten, dass..?" heute um 20.15 Uhr startet, gibt es ab 18.35 Uhr im ZDF die Höhepunkte aus den 33 Showjahren. Die Reportagereihe "hallo Deutschland hautnah" zeigt 25 Minuten lang die spektakulärsten Wetten, die aufregendsten Momente, die besten Musik-Acts und die Top-Gäste. Zu sehen sind unter anderem Michael Jackson, Robbie Williams und Modern Talking.

Damit nicht genug: Auf der Homepage von "Wetten, dass..?" präsentiert Comedian Michael "Bully" Herbig seine Höhepunkte aus 33 Show-Jahren. Auf einer Fotowand gibt es 33 Videoclips, die jeweils von Bully anmoderiert werden. Zu sehen sind unter anderem die Abschiedsreden von Thomas Gottschalk und Frank Elstner, Gottschalk im Borat-Badenanzug sowie die sexy Outfits der Sängerinnen Brigitte Nielsen und Cher, die in den 1980er Jahren für Aufsehen sorgten. Und: Den Skandal-Auftritt von Sarah Connor 2002 bei "Wetten, dass..?", bei dem sie offenbar ohne Slip im durchsichtigen Kleid sang. Hinterher beteuerte sie übrigens, dass sie untenrum sehr wohl was anhatte.

Von wo wird heute die letzte Sendung von "Wetten, dass..?" gesendet?

Die letzte Sendung von "Wetten, dass..?"  kommt aus der Nürnberger Messehalle. Karten gibt es natürlich längst nicht mehr. In der Messehalle stehen rund 1.500 Plätze für Zuschauer zur Verfügung. Die letzte "Wetten, dass..?"-Show aus Nürnberg wurde vom ZDF am 8. Oktober 2011 produziert. Es war die vorletzte Sendung von Ex-Moderator Thomas Gottschalk, der damals in der deutlich größeren Frankenhalle (5.000 Plätze) seine Gäste und Wettkandidaten empfing.

Welche Stars sind heute bei der letzten Sendung von "Wetten, dass..?" dabei?

Für seine letzte Sendung konnte Moderator Markus Lanz zahlreiche nationale und internationale Top-Stars gewinnen. So werden bei "Wetten, dass..?" unter anderem Sängerin Helene Fischer, Box-Weltmeister Wladimir Klitschko und Hollywood-Star Ben Stiller erwartet. Außerdem soll Samuel Koch kommen, der vor vier Jahren bei einer Wette verunglückte und seither querschnittsgelähmt ist. Wir haben für Sie einen Überblick mit allen Gästen und Musik-Acts zusammengestellt.

Welche Wetten gibt es heute in der letzten Sendung von "Wetten, dass..?"

Laut einer Pressemitteilung des ZDF soll die letzte Sendung von "Wetten, dass.." nicht nur spannende, aktuelle Wetten bieten. Zum Abschluss von 33 Jahren Showgeschichte wird Moderator Markus Lanz nochmal an die besten Wetten der Vergangenheit erinnern. Laut ZDF wird Lanz „die schönsten Wetten, die emotionalsten Momente und die größten 'Aufreger' der Unterhaltungsshow noch einmal Revue passieren“ lassen. Wir haben schon mal alle Wetten der letzten Sendung von der heutigen letzten Sendung von "Wetten, dass..?" zusammengestellt.

Gibt es heute einen Live-Stream der letzten Sendung von "Wetten, dass..?"?

Wer es heute Abend zur letzten Sendung von "Wetten, dass..?" nicht vor den heimischen Fernseher schafft (oder lieber Ausgehen will): Das ZDF bietet einen Live-Stream in seiner Mediathek an. Dieser ist von verschiedenen Geräten aus in der ZDF-Mediathek abrufbar. Egal ob Laptop, Smartphone oder Tablett. Für alle Apple-Geräte gibt es eine App der ZDF-Mediathek bei iTunes. Damit können Sie die letzte Sendung von "Wetten, dass..? auf dem iPhone, dem iPad oder dem iPod Touch sehen. Für Android-User gibt es die App der ZDF-Mediathek bei Google Play.

Wie begründet das ZDF den Absturz von "Wetten, dass..?"?

ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler betont vor der letzten Sendung von "Wetten, dass..?" gegenüber der Deutscher Presse-Agentur, dass die Zeit der Samstagabendshows mit zweistellige Zuschauermillionen einfach vorbei sei: "Was vor zehn Jahren noch mit zehn bis zwölf Millionen Zuschauern am Samstagabend lief - wie zum Beispiel 'Wetten, dass..?' oder auch 'Deutschland sucht den Superstar' - muss sich heute mit der Hälfte der Zuschauer begnügen." Der Grund laut Programmdirektor: "Nutzungsverhalten und Sehgewohnheiten haben sich fundamental verändert und das Konkurrenzangebot hat sich verdrei- oder vervierfacht."

Wie begründen Experten das Ende von "Wetten, dass..?"

Vor der letzten Sendung von "Wetten, dass..?" betont Medienforscher Prof. Dr. Lutz Frühbrodt (leitet den Studiengang „Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation“ an der Hochschule Würzburg) dass sich das Konzept der großen Samstagabendsow überlebt habe: "Das ZDF hat lange Zeit ganz gezielt die kulturelle Überhöhung von Wetten, dass…? zum großen Lagerfeuer betrieben, um am Samstagabend nicht vom Kommerzfernsehen an die Wand gedrückt zu werden. Das jüngere Fernsehpublikum hat dies jedoch herzlich wenig interessiert." Das betreffe auch den früheren RTL-Quotenhit "Deutschland sucht den Superstar". Prof. Frühbrodt: "Das große Lagerfeuer, um das sich die gesamte Nation staunend scharrt, ist eh seit mindestens anderthalb Jahrzehnten erloschen. In der in Milieus zerklüfteten Gesellschaft von heute ist so ein Feuer eh kaum noch möglich. Es flammt immer nur noch mal auf, wenn die deutsche Nationalmannschaft bei einer Fußball-WM aufläuft."

Prof. Frühbrodt meint, dass wohl kaum ein Zuschauer der Sendung hinterhertrauern werde: "'Wetten, dass…?' wird nach der letzten Sendung ziemlich schnell in Vergessenheit geraten."

Trauer werde wohl nur bei den Stars aufkommen, die die Sendung gerne als Werbeplattform nutzten: " 'Wetten, dass…?' bot den Promis eine hervorragende Plattform, um ohne falsche Scham die Werbetrommel für ihre neue CD, ihren neuen Film oder ihr neues Buch zu rühren!"

Kommen die Ex-Moderatoren Elstner, Gottschalk und Lippert heute in die letzte Sendung von "Wetten, Dass..?"

Das scheint ausgeschlossen. Wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet, wird die letzte Ausgabe von "Wetten, dass ..?" heute ohne die früheren Moderatoren Frank Elstner, Thomas Gottschalk und Wolfgang Lippert stattfinden. Zunächst gab es wohl Pläne beim ZDF, die drei TV-Legenden in die letzte Sendung einzuladen. Jeder ehemalige Moderator sollte seine Lieblingswette präsentieren oder an musikalische Höhepunkte erinnern. Allerdings sagte ein ZDF-Sprecher den Auftritt der Altstars später gegenüber dem "Spiegel" ab: "Wir wollen kein Staatsbegräbnis." Zudem teilte Gottschalk dem Nachrichtenmagazin mit, Gottschalk teilte mit, dass sowohl er als auch sein Vorgänger Elstner sowie das ZDF der Meinung seien, "dass die Moderation der letzten Sendung ausschließlich in den Händen von Markus Lanz liegen sollte". Beim Finale werde man ihn definitiv nicht in der Messe Nürnberg sehen. "In der Halle werde ich auf keinen Fall sitzen, und da ich noch am Leben bin, ist auch mit 'Erscheinungen' nicht zu rechnen." Frank Elstner verabschiedete sich bereits auf seinem Twitter-Account von den "Wetten, dass..?"-Mitarbeitern: "Danke an alle @ZDF Mitarbeiter, die jahrzehntelang hinter den Kulissen für den Erfolg von @wettendass mitgearbeitet haben." Und Wolfgang Lippert teilte der "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) mit, er sei bereits anderweitig gebucht: "Ich habe einen Weihnachts-Auftritt in Bitterfeld. Darauf freue ich mich." Die Wiederholung der letzten Sendung am Sonntag werde er natürlich anschauen.

Wie entwickelten sich die Einschaltquoten von "Wetten, dass..?"

"Wetten, dass..?" war über die Jahrzehnte hinweg die quotenstärkste Unterhaltungsshow im deutschen Fernsehen. 20 Millionen Zuschauer waren damals üblich. Die Rekord-Quote holte Frank Elstner im Jahr 1985 mit 23,42 Millionen Zuschauern. Die enormen Quoten der Elstner-Jahre konnte Thomas Gottschalk trotz eines starken Zuschauerschnitts bei seiner ersten Sendung nicht ganz halt. Schauten bei der Gottschalk-Premiere noch durchschnittlich 20,84 Millionen zu, so sanken die Quoten auf den Schnitt von 16 bis 18 Millionen. Gottschalks kurzzeitiger Nachfolger, Ost-Moderator Wolfgang Lippert, drückte "Wetten, dass..?" ein Jahr nach seiner Übernahme im September 1993 auf die Tiefstmarke von 12,86 Millionen. Gottschalk wurde wieder zurückgeholt und es ging wieder aufwärts. "Wetten, dass..?" bescherte dem ZDF einige der zuschauerstärksten Sendungen der 1990er-Jahre. Mit Beginn des neuen Jahrtausends begannen die Zuschauerzahlen nach und nach zu sinken. Zweistellige Millionenwerte bei den Zuschauerzahlen kamen seit 2008 nur noch in wenigen Fällen vor. Gottschalk verabschiedete sich im Dezember 2011 mit einem Zuschauerschnitt von über 14 Millionen. Lanz erreichte bei seinem Einstand im Oktober 2012 noch über 13 Millionen. In der Folge ging es rasant bergab. Mit 5,85 Millionen Zuschauern verzeichnete Lanz im Februar 2014 einen Minusrekord. Dann zog das ZDF die Reißleine und gab das Ende der Sendung bekannt. Der Minusrekord liegt bei 5,48 Millionen Zuschauern im Oktober 2014. Zuletzt

Vor der letzten Sendung: Die Einschaltquoten von "Wetten, Dass.." im Laufe der Jahre

Viel wurde vor der heutigen letzten Sendung von "Wetten, Dass..?" über den Niedergang der Sendung unter Markus Lanz gesprochen. Ein Blick auf die Geschichte der Einschaltquoten zeigt: Die Quoten sanken schon - mit mehrmaligen Zischenhochs - seit Mitte der 1980er Jahre. Allerdings bewegte sich Thomas Gottschalk am Ende seiner Zeit als Moderator noch im Bereich der 10-Millionen-Marke. Was Markus Lanz zuletzt noch halbierte. So schnell wie Lanz brachte keiner die Quoten von "Wetten, dass..?" nach unten. Nicht mal Wolfgang Lippert. Ob Lanz in der letzten Sendung von "Wetten, Dass..?" nochmal an die 10-Millionen-Marke herankommt? Das wird schwierig.

Sendetermin Ort Moderator Einschaltquote (im Durchschnitt)
14. 02.1981 Düsseldorf Frank Elstner (erste Sendung) 17 Millionen Zuschauer
09.02.1985 Dortmund Frank Elstner (Rekordsendung) 23,42 Millionen Zuschauer
26.09.1987 Hof Thomas Gottschalk (erste Sendung) 20,84 Millionen Zuschauer
06.01.1990 Wiesbaden Thomas Gottschalk (Rekordsendung) 20,95 Millionen Zuschauer
02.05.1992 Innsbruck Thomas Gottschalk (Letzte Sendung) 19,25 Millionen Zuschauer
18.09.1993 Hof Wolfgang Lippert (Rekordtief) 12,86 Millionen Zuschauer
04.11.1995 Duisburg Thomas Gottschalk (Live-Auftritt von Michael Jackson) 17,86 Millionen Zuschauer
20.02.1999 Münster Thomas Gottschalk (Gast: Kanzler Gerhard Schröder) 18,06 Millionen Zuschauer
23.03.2002 München Thomas Gottschalk (Live-Auftritt Britney Spears) 14,09 Millionen Zuschauer
23.06.2007 Palma de Mallorca Thomas Gottschalk (Sommer-Special) 9,87 Millionen Zuschauer (erstmals unter der 10-Millionen-Marke)
04.12.2010 Düsseldorf Thomas Gottschalk (Horror-Sturz von Samuel Koch) 8,13 Millionen Zuschauer
12.02.2011 Halle an der Saale Thomas Gottschalk (verkündet seinen Abschied) 10,56 Millionen Zuschauer
03.12.2011 Friedrichshafen Thomas Gottschalk (letzte Sendung) 14,73 Millionen Zuschauer
06.10.2012 Düsseldorf Markus Lanz (erste Sendung) 13,62 Millionen Zuschauer
08.06.2013 Palma de Mallorca Markus Lanz (Sommer Sendung) 6,74 Millionen Zuschauer
05.04.2014 Offenburg Markus Lanz (verkündet seinen Abschied) 6,84 Millionen Zuschauer
04.10.2014 Erfurt Markus Lanz (Minusrekord) 5,48 Millionen Zuschauer
08.11.2014 Graz Markus Lanz (letzte Sendung vor dem Finale) 5,49 Millionen Zuschauer

fro

Franz Rohleder

Franz Rohleder

E-Mail:franz.rohleder@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Einser-Abiturient steht bei Günther Jauch auf dem Schlauch
Einser-Abiturient steht bei Günther Jauch auf dem Schlauch
TV-Kritik zum Münster-Tatort: Krimi statt Klamauk
TV-Kritik zum Münster-Tatort: Krimi statt Klamauk
Erstmals enthüllt: Die Geheimnisse hinter C&A
Erstmals enthüllt: Die Geheimnisse hinter C&A
Aus für zwei beliebte TV-Sender Ende des Monats
Aus für zwei beliebte TV-Sender Ende des Monats

Kommentare