EM- und WM-Qualifikation

Er kommentiert für RTL die Deutschland-Spiele

+
Marco Hagemann.

Köln - RTL hat sein Team für die anstehenden Übertragungen der EM- und WM-Qualifikationsspiele für 2016 und 2018 beisammen. Der Kölner Sender verstärkt sich mit einem Mann von Sky.

Der bisherige Sky-Reporter Marco Hagemann wird die Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf dem Weg zur EM 2016 in Frankreich und WM 2018 in Russland für RTL kommentieren. Das teilte der TV-Sender am Dienstag mit. Der 37-Jährige wird seinen ersten Auftritt beim Start in die EM-Qualifikation des DFB-Teams am 7. September bei der Partie gegen Schottland in Dortmund haben.

RTL hatte sich bei der erstmals durch die UEFA zentral vermarkteten TV-Ausschreibung für die Qualifikationsspiele zur EM 2018 und WM 2018 durchgesetzt. Bislang waren die öffentlich-rechtlichen Sender Partner des DFB gewesen. Sie übertragen weiterhin die Testspiele des DFB-Teams und haben die Rechte für die Turnierspiele. Als Experten und Moderator hatte RTL schon zuvor Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann sowie Florian König präsentiert.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Aus für Sendung von Joko und Klaas? ProSieben dementiert
Aus für Sendung von Joko und Klaas? ProSieben dementiert
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
Chiemgauer bei "Bauer sucht Frau": Und schon ist's aus
Chiemgauer bei "Bauer sucht Frau": Und schon ist's aus
„Sissi“ läuft an Weihnachten 2016 wieder im TV: Die Sendetermine
„Sissi“ läuft an Weihnachten 2016 wieder im TV: Die Sendetermine

Kommentare