Letzte TV-Total-Show

Stefan Raab: Seine fünf größten TV-Skandale und -Legenden

+
Time to say goodbye: Stefan Raab verabschiedet sich aus der Fernsehwelt.

Köln - Am Mittwoch läuft die letzte Sendung "TV Total". Mit Stefan Raab geht ein Stück Fernsehgeschichte zu Ende. Das waren die größten Legenden und Skandale bei "TV Total".

Wer über Stefan Raab schreibt, stößt früher oder später immer auf das Gleiche: Über das Privatleben des 48-Jährigen ist so gut wie nichts bekannt - und das nach 20 Jahren in der Fernseh-Öffentlichkeit. Reife Leistung. Wir belassen es deswegen auch dabei und konzentrieren uns zum Ende seiner TV-Karriere lieber auf Stefan Raabs TV-Skandale und Fernseh-Kracher.

Stefan Raab: Der Maschen-Draht-Zaun

Es ist der Raab-Klassiker schlechthin: Das Lied vom Maschen-Draht-Zaun. Das Lied hat tatsächlich Legendenpotential. Geschrieben hat Stefan Raab es Ende der 1990er-Jahre, als die Gerichtsshows im Fernsehen gerade ganz groß waren. Eine Regina Zindler trat damals bei "Richterin Barbara Salesch" auf und erzählte in unverkennbar sächsischer Zungenfärbung ihre Geschichte - die Geschichte vom Maschen-Draht-Zaun und vom Knall-Erbsen-Strauch. So weit, so unspektakulär. Stefan Raab jedoch ließ sich von dieser völlig belanglosen Geschichte inspirieren und schrieb das Lied "Maschen-Draht-Zaun", einen Country-Kracher. Die Single lief überall wochenlang rauf und runter und schaffte es ohne Probleme auf Platz 1 der Charts.

Stefan Raab: Raab in Gefahr

Wo Stefan Raab immer wieder seine Ideen herzauberte, ist mit Sicherheit eines seiner größten Geheimisse - nicht nur einmal erfand er das Fernsehen neu. Und dabei war er sich auch für nichts zu schade, was er in der Rubrik "Raab in Gefahr" auf die Spitze trieb. Dort ging er zum Motocross, ließ sich niederringen und in die Schlammhölle werfen. Eine Episode von "Raab in Gefahr" jedoch hat ebensolches Legendenpotential wie der Maschen-Draht-Song: Raab beim Kunstfliegen. Legendär, wie er sichtbar damit kämpft, sich nicht in das kleine Flugzeug zu übergeben, das eine Runde nach der anderen dreht - ohne Gnade um die eigene Achse und über Kopf. "Können wir mal Pause machen?", fragte Raab ziemlich zittrig dann auch nach ein paar Umdrehungen. Nirgends hat man den Fernseh-Alleskönner so schön jammern und fluchen hören wie hier.

Stefan Raab: Bei Anruf Bohlen

Dieter Bohlen hat 2002 seine erste Autobiographie veröffentlicht. Und gleichzeitig auch das passende Hörbuch dazu herausgebracht, das er selbst vorgelesen hat. Und was machte Stefan Raab daraus? Schnipselte das Hörbuch auseinander und legte einzelne Sätze und Wörter auf die Tasten eines Keyboards. Die spielte Raab dann nicht etwa nur in "TV Total" seinem Publikum vor. Er führte ganze Telefonate mit den Bohlen'schen Ergüssen: Stefan Raab rief als Dieter Bohlen bei der Dresdner Bank an, bestellte eine Pizza oder veräppelte sogar Dieter Bohlens Plattenfirma.

Stefan Raab und Lisa Loch

Stefan Raab veräppelte aber nicht nur Dieter Bohlen und sich selbst, sondern auch jeden, den er irgendwie im Fernsehen fand. Am bekanntesten ist mit Sicherheit der Skandal um Lisa Loch, der für Stefan Raab am Ende sogar richtig teuer geworden ist. Die damals 16-jährige Lisa Loch tat nichts anderes, als bei einer Miss-Wahl in ihrer Heimat teilzunehmen und dabei in die Kamera zu sagen: "Hallo, ich heiße Lisa Loch und bin 16 Jahre alt." Sie verhielt sich weder peinlich oder lustig - es war nur ihr Nachname, der Raab zu gleich mehreren TV-Total-Späßchen veranlasste. Erst machte er sich über ihren Nachnamen "Loch" lustig, dann riet er ihr, es doch mal im Porno-Geschäft zu probieren und zeigte außerdem das Wahlplakat der fiktiven "Lisa-Loch-Partei". Damit ging der Fernseh-Blödler aber einen Schritt zu weit: Ein Gericht kam der Klage von Lisa Loch nach, die wegen Stefan Raab durch die Hölle gegangen war, wie sie selbst sagte. 70.000 Euro Schadenersatz musste Stefan Raab ihr zahlen wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte. Es war das erste Mal, dass einer der Öffentlichkeit unbekannten Person eine so hohe Summe zugesprochen wurde.

Stefan Raab und Moses Pelham

Kennen Sie noch Moses P.? Der Bruder von Sabrina Setlur machte zuerst mit dem Rödelheim Hartreim Projekt Hip-Hop, stand später mit Xavier Naidoo auf der Bühne und brach Stefan Raab die Nase. Auch das geht auf das Konto des Fernseh-Alleskönners Raab. Der war damals noch bei dem Musiksender Viva und machte sich in seiner Sendung Vivasion wochenlang über Moses Pelham lustig, nannte ihn zum Beispiel "Möschen". Bei der Echo-Verleihung Ende der 1990er-Jahre ging es dem Hip-Hop-Produzenten dann zu weit: Er schlug Stefan Raab hinter den Kulissen mitten ins Gesicht und brach ihm das Nasenbein. Raab wäre aber nicht Raab, wenn er nicht auch hier etwas für sich rausgeholt hätte: Er verklagte Moses P. und der musste ihm am Ende 10.000 Deutsche Mark Schmerzensgeld zahlen.

Was Stefan Raab sonst noch machte - in loser Reihenfolge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit

  • Stefan Raab schickte Guildo Horn mit "Guildo hat euch lieb" zum Eurovision Song Contest.
  • Stefan Raab nahm selbst mit "Wadde hadde dudde da?" am Eurovison Song Contest teil und belegte den 5. Platz.
  • Stefan Raab veröffentlichte den Rap-Song "Böörti Böörti Vogts".
  • Stefan Raab erfand die Wok-Weltmeisterschaft, Schlag den Raab, das TV Total Turmspringen, Stockcar-Rennen, Poker-Nächte, Eisfußball-Pokal und Autoball-Europameisterschaft.
  • Stefan Raab schickte Lena Meyer-Landrut mit dem Lied "Satellite" zum Eurovision Song Contest - und gewann.
  • Stefan Raab sang das Lied "Ho mir ma ne Flasche Bier" mit Sätzen des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder.
  • Stefan Raab stieg mit Boxweltmeisterin Regina Halmich in den Ring.
  • Stefan Raab moderierte das TV-Duell 2013 zwischen Kanzlerin Angela Merkel und ihrem Herausforderer Peer Steinbrück zusammen mit Anne Will, Maybrit Illner und Peter Kloeppel.

TV Total - die letzte Sendung

Mittwoch, 16. Dezember, 23.15 Uhr, auf ProSieben

Welche Gäste Stefan Raab erwartet, hat ProSieben im Vorfeld übrigens nicht verraten.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Aus für Sendung von Joko und Klaas? ProSieben dementiert
Aus für Sendung von Joko und Klaas? ProSieben dementiert
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
Chiemgauer bei "Bauer sucht Frau": Und schon ist's aus
Chiemgauer bei "Bauer sucht Frau": Und schon ist's aus
„Sissi“ läuft an Weihnachten 2016 wieder im TV: Die Sendetermine
„Sissi“ läuft an Weihnachten 2016 wieder im TV: Die Sendetermine

Kommentare