Früherer Sportstudio-Moderator

Neuer TV-Job für Steinbrecher

Michael Steinbrecher
+
Vom "Aktuellen Sportstudio" ins "Nachtcafé": Michael Steinbrecher wird Nachfolger von Wieland Backes.

Stuttgart - Das "Nachtcafé" bleibt geöffnet: Künftig wird es Fernsehmoderator Michael Steinbrecher moderieren. Er ist damit Nachfolger von Wieland Backes.

Der 48-Jährige werde am 9. Januar 2015 erstmals die Sendung präsentieren, teilte der Südwestrundfunk am Montag in Stuttgart mit. Steinbrecher ist vor allem als Moderator des „Aktuellen Sportstudios“ im ZDF bekanntgeworden.

Wieland Backes (68) hatte im Januar nach 27 Jahren seinen Abschied zum Jahresende angekündigt. Der SWR hatte lange offen gelassen, ob er das Format „Nachtcafé“ auch ohne Backes fortführen will. Christoph Hauser, SWR-Fernsehdirektor, sieht in Steinbrecher eine „herausragende, journalistisch souveräne Medienpersönlichkeit“. „Mit ihm startet das SWR-Flaggschiff nun in einen neuen Freitagabend - bewährt niveauvoll im besten öffentlich-rechtlichen Sinne.“

Das „Nachtcafé“ gehört zu den erfolgreichsten Gesprächsrunden im deutschen Fernsehen. Das Grundkonzept der Sendung bleibe unverändert, erläuterte Martin Müller, Leiter der Abteilung Journalistische Unterhaltung beim SWR. Ein Thema stehe im Vordergrund, zu dem bisher unbekannte Menschen, Prominente und Experten befragt wurden. Die beiden jüngsten Sendungen standen unter den Mottos: „Lebenstraum Millionär“ und „Lebenslange Liebe - völlig überholt“.

Steinbrecher hat 21 Jahre lang das ZDF-„Sportstudio“ präsentiert und von zahlreichen Olympischen Spielen und Fußball-Weltmeisterschaften berichtet, bevor er vor gut einem Jahr aufhörte. Seit 2009 ist er zudem Professor für Fernseh- und Crossmedialen Journalismus in Dortmund und verfolgte verschiedene journalistische Projekte. Steinbrecher sei ein „ähnlich empathischer Typ“ wie Backes, der hervorragend zu der Sendung passe, sagte Müller.

Von wo künftig die Sendung kommt, entscheidet sich endgültig an diesem Mittwoch. Dann beschließt die SWR-Spitze, ob das Team nach Baden-Baden umzieht. Backes hatte aus dem Schloss Favorite in Ludwigsburg gesendet, das aber renoviert werden muss.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Experte: „Um ihre Informationspflicht kommen die Medien nicht herum“
Experte: „Um ihre Informationspflicht kommen die Medien nicht herum“
BR verteidigt Erdogan-Interview: "An den richtigen Stellen nachgefragt"
BR verteidigt Erdogan-Interview: "An den richtigen Stellen nachgefragt"
Dschungelcamp 2017: Der erste Kandidat steht fest
Dschungelcamp 2017: Der erste Kandidat steht fest
Reporter blamiert sich in ARD-Live-Schalte nach Würzburg
Reporter blamiert sich in ARD-Live-Schalte nach Würzburg

Kommentare