Lotto-Fee: Geld allein reicht nicht

6 aus 49 wird am 4.9. 49 Jahre alt 

+
Lotto-Fee Franziska Reichenbacher (46).

Frankfurt/Main - Der Lottoziehung 6 aus 49 steht ein besonderer Geburtstag bevor: Am 4.9. vor 49 Jahren wurden die Kugeln erstmals live im deutschen Fernsehen gezogen.

Für Lotto-Fee Franziska Reichenbacher (46) macht Geld allein nicht glücklich. „Es ist auch wichtig, dass man zu schätzen weiß, was man hat: Gesundheit, Familie, Freunde und einen Job etwa. Da muss man nicht immer jammern, nur weil etwas nicht perfekt ist“, sagte sie der Nachrichtenagentur dpa. Ein Lottogewinn sei natürlich schön: „Aber auch wenn es nicht klappt, man muss im Leben immer an sein Glück glauben.“

Franziska Reichenbacher ist seitdem erst die dritte Lotto-Fee. Sie moderiert das Format seit 1998. Vorgängerinnen waren Karin Tietze-Ludwig (von 1967 bis 1998) und Karin Dinslage (1965 bis 1971).

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Einser-Abiturient steht bei Günther Jauch auf dem Schlauch
Einser-Abiturient steht bei Günther Jauch auf dem Schlauch
TV-Kritik zum Münster-Tatort: Krimi statt Klamauk
TV-Kritik zum Münster-Tatort: Krimi statt Klamauk
Erstmals enthüllt: Die Geheimnisse hinter C&A
Erstmals enthüllt: Die Geheimnisse hinter C&A
Aus für zwei beliebte TV-Sender Ende des Monats
Aus für zwei beliebte TV-Sender Ende des Monats

Kommentare