Kölner-Karnevals-Wahnsinn

35 Sexualdelikte angezeigt - Polizei nennt das "friedlich"

+
Scheinwerfer erhellen den Platz vor dem Kölner Hauptbahnhof. Die Polizei will damit Übergriffe wie an Silvester verhindern.

Köln -  Bei der Polizei gingen bis Sonntag Hunderte Anzeigen in der Karnevalshochburg ein. Der Höhepunkt des Straßenkarnevals steht mit Rosenmontag noch bevor.

auch interessant

Meistgelesen

Verheerendes Erdbeben: Warum Italien so gefährdet ist
Verheerendes Erdbeben: Warum Italien so gefährdet ist
500 Dollar Trinkgeld - Botschaft auf Rechnung verrät den Grund
500 Dollar Trinkgeld - Botschaft auf Rechnung verrät den Grund
Weltbekannter Basejumper: Nach diesem Post sprang er in den Tod
Weltbekannter Basejumper: Nach diesem Post sprang er in den Tod
Fiese Botschaft auf der Rechnung - Kellnerin diskriminiert
Fiese Botschaft auf der Rechnung - Kellnerin diskriminiert

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion