Spektakulärer Unfall

Auto stürzt aus sechs Meter Höhe - Fahrer leicht verletzt

Scharbeutz - In seinem Auto fiel ein Mann (54) sechs Meter in die Tiefe. Doch er hatte großes Glück.

Platzregen und Hagelschauer waren die Ursache dafür, dass der Mann in Höhe der Brücke der Autobahn 1 bei Scharbeutz in Ostholstein die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und rechts von der Straße abkam, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Dann stürzte der Mann mit seinem Fahrzeug auf die sechs Meter unter der Autobahn liegende Verbindungsstraße. Dabei verfehlte er nur knapp das Auto einer Frau. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Der 54-jährige Fahrer wurde mit leichten Verletzungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

"Southside"-Festival abgesagt: 25 Verletzte
"Southside"-Festival abgesagt: 25 Verletzte
Unwetter: "Hurricane"- und "Southside"-Festival unterbrochen
Unwetter: "Hurricane"- und "Southside"-Festival unterbrochen
Neuer grausamer Verdacht gegen Serienkiller von Hessen
Neuer grausamer Verdacht gegen Serienkiller von Hessen
Tödliche Geiselnahme: "Er zielte direkt auf meinen Kopf"
Tödliche Geiselnahme: "Er zielte direkt auf meinen Kopf"

Kommentare